Wir unternehmen einen unvergesslichen Ausflug auf den Spuren von Gorillas und Goldmeerkatzen im Regenwald von Ruanda. Besuch eines Forschungszentrums, das von Dr. Dian Fossey gegründet wurde, die mit Unterstützung von National Geographic 18 Jahre lang die Gorillas in den Virgunga-Bergen studiert hat. Und wir sehen diese prächtigen Geschöpfe hier aus nächster Nähe. Bei einer Safari im Akagera-Nationalpark halten wir Ausschau nach einigen der „Big Five“ – Löwen, Leoparden, Elefanten und Kaffernbüffel – und erfahren mehr über die unglaublichen Anstrengungen, die aus diesem einstigen Schlachtfeld wieder ein Naturparadies gemacht haben.

Reiseablauf - 8 Tage

Tag 1 Kigali

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive.

Tag 2 Kigali/Volcanoes-Nationalpark

Besuch des Genoziddenkmals in Kigali, wo wir den Opfern des Völkermords in Ruanda 1994 gedenken und mehr über dieses dunkle Kapitel in der Geschichte des Landes erfahren. Danach Spaziergang durch das lebhafte Viertel Nyamirambo und Mittagessen im von G Adventures unterstützten Nyamirambo Women’ s Centre. Fahrt in den Norden Ruandas zu unserer Lodge am Rande des Vulkan-Nationalparks.

Tag 3 Volcanoes-Nationalpark

Wanderung in den grünen, vom Dschungel bedeckten Hügel mit einem Parkranger auf den Spuren der einzigartigen und gefährdeten Goldmeerkatzen. Danach Besuch des von der National-Geographic-Stipendiatin Dian Fossey gegründeten Karisoke Research Centers. Ein Forscher des Zentrums erzählt uns von den Bemühungen zum Schutz der bedrohten Berggorillas und bei einem Vortrag eines führenden Wildhüters des Parks erfahren wir mehr über diese sanften Riesen.

Tag 4 Volcanoes-Nationalpark

Mit einem Parkranger geht es zu einer unvergesslichen Wanderung durch den Dschungel auf den Spuren der Berggorillas. Wenn wir einer Gruppe Gorillas begegnen, können wir ihr faszinierendes Sozialverhalten aus der Nähe beobachten. Hinweis: Diese Wanderungen können je nach Aufenthaltsort der Gorillas unterschiedlich lang und schwierig sein. Zum Mittagessen geht es zurück in die Lodge und danach besuchen wir ein örtliches Dorf für einen Einblick in das Leben hier.

Tag 5 Volcanoes-Nationalpark/Akagera-Nationalpark

Rückfahrt nach Kigali zum Mittagessen. Danach geht es weiter in den Akagera-Nationalpark.

Bei einem Besuch hinter den Kulissen von African Parks mehr über diese faszinierende Naturschutz-Erfolgsgeschichte erfahren.

Tag 6 Akagera-Nationalpark

Am nächsten Morgen frühe Safarifahrt auf den Spuren der „Big Five“ und der hier frei grasenden Löwen, Büffel, Hyänen und Antilopen. Am Nachmittag ist Entspannen oder Baden im Pool angesagt. Danach Bootsfahrt am Ihema-See, wo es Flusspferde und Krokodile gibt. Hier trinken Elefanten und Büffel am Ufer und es gibt eine Vielzahl von Vögeln, darunter Reiher, Schuhschnäbel, Schreiseeadler und Eisvögel.

Tag 7 Akagera-Nationalpark/Kigali

Mit einem Frühstückspaket ausgestattet geht es frühmorgens, wenn die Tiere am aktivsten sind, auf die letzte Safarifahrt. Wir halten Ausschau nach Giraffen, Gazellen, Impalas, Pavianen, Burchell-Zebras, Leoparden und Löwen. Später am Vormittag Abreise durch den Norden des Parks und nach Kigali für den letzten Abend.

Tag 8 Kigali

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren