Wer Österreich hört, dem kommen wunderbare Berglandschaften, barocke Altstädte und klassische Musik in den Sinn. Auf dieser einwöchigen Wander- und Kulturreise ist von all dem etwas geboten: Sie erkunden die Mozartstadt Salzburg und lauschen bei einem abendlichen Konzert den Klängen klassischer Musik. Sie lernen eine der schönsten Alpenlandschaften bei Wanderungen durch das österreichische Salzkammergut kennen. Sie kommen bei einem Abstecher zum Chiemsee in den Genuss der Schönheit der bayrischen Natur. Und zu guter Letzt erleben Sie in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck die Kontraste zwischen Mittelalter und Moderne. Ein facettenreicher Österreich-Urlaub der besonderen Art!

HIGHLIGHTS

Expertengeführte Kleingruppenreise zu Natur- und Kulturhighlights Österreichs

Besuch eines klassischen Konzerts in Mozarts Heimatstadt Salzburg mit anschließendem Meet & Greet der Musiker

Erkunden Sie die zwei barocken Alpenstädte Salzburg und Innsbruck

Wanderungen durch die idyllischen Landschaften des Salzkammerguts

Bootsfahrt über den Wolfgangsee, einer der schönsten Seen Österreichs

Reiseablauf - 7 Tage

1 Salzburg – Servus und Willkommen

Umgeben von Bergen scheint die Altstadt Salzburgs einem Märchenbuch zu entstammen und sich seit der Zeit Mozarts vor 250 Jahren nicht verändert zu haben. Der schnell fließende Salzach, die Aussicht auf die anmutigen Kuppeln und Türme sowie die beeindruckende Festung Hohensalzburg an der Klippe vor den Alpen sind ein einmaliges Panorama.

Nach Ihrer Ankunft in Salzburg oder München nimmt Sie Ihr Guide in Empfang und bringt Sie in Ihr erstes Hotel. Machen Sie sich noch einmal frisch, bevor Sie am Abend beim Willkommensdinner Ihre Mitreisenden und den Experten kennenlernen.

Fahrtdauer Flughafen Salzburg - Hotel: ca. 20 Minuten / ca. 6 km

Fahrtdauer Flughafen München - Hotel: ca. 2 Stunden / ca. 180 km

Fahrtdauer Bahnhof Salzburg - Hotel: ca. 10 Minuten / ca. 2 km

2 Salzburg – Eine Reise in die Vergangenheit

Die prächtige Barockstadt Salzburg ist weltberühmt für ihre lange Musiktradition. Wolfgang Amadeus Mozart verbrachte hier seine Kindheit und Jugend. Am besten lässt sich die Altstadt auf einem gemütlichen Rundgang mit dem Experten erkunden.
Gemeinsam entdecken Sie unter anderem die Getreidegasse, wo Mozart 1756 geboren wurde. Sie besuchen die prächtige Kathedrale und die Goldgasse, in der die Goldschmiede im Mittelalter ihre Werkstätten hatten.

Am Abend steht ein erstes Highlight auf dem Programm, denn Sie werden ein klassisches Konzert besuchen. Erleben Sie den Zauber der Musik und genießen Sie die einmalige Atmosphäre.

Das Besondere an diesem Abend: Im Anschluss an das Konzert findet exklusiv für Sie ein Meet & Greet mit einer Auswahl der Musiker statt. Nutzen Sie diese einmalige Erfahrung, um Ihre Fragen zu stellen und einen Einblick in das Leben zu erhalten. Sie werden Ihnen gerne Rede und Antwort stehen.

3 Salzburg bis St. Wolfgang – Raus in die Natur

Nach einem stärkenden Frühstück verlassen Sie Salzburg und erleben den Expeditionshintergrund dieser Reise. Haben Sie Ihre Wanderkleidung bereits an? Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt tauchen Sie in die abwechslungsreiche Natur ein. Genießen Sie das Alpenpanorama mit seinen Weiden, Wäldern und Seen. Die Fahrt führt Sie heute in das österreichische Seengebiet - eine beeindruckende alpine Landschaft, in der die Berge zu funkelnden blauen Gletscherseen abfallen, ähnlich einer Fjordlandschaft.

Die Region Salzkammergut liegt östlich von Salzburg in der Nähe des Dachsteingipfels (2.995 m). Um die Natur hautnah erleben zu können, unternehmen Sie gemeinsam eine Wanderung vom Wolfgangsee aus. Zunächst fahren Sie mit einem Boot über den See nach St. Wolfgang und beginnen die leichte Wanderung auf einem Pfad, der einen herrlichen Blick auf den See bietet, bis zur Falkensteinmauer. Von dort geht es weiter auf dem idyllischen Fürbergweg entlang des Seeufers bis zum Mozartdorf St. Gilgen. Dieses malerische Dorf ist der perfekte Ort für eine Pause. Anschließen kehren Sie mit dem Boot wieder zurück.

Fahrtdauer Salzburg – St. Wolfgang: ca. 50 Minuten / ca. 50 km

Gehzeit: ca. 4 Stunden / ca. 10 km

4 St. Wolfgang – Wie das Salzkammergut zu seinem Namen kam

Der Abbau und Handel von Salz, dem weißen Gold, wie es im Mittelalter genannt wurde, ist eng mit der Geschichte und Kultur des Salzkammerguts verbunden. Für den größten Teil der heutigen Wanderroute werden Sie einer alten Sole-Pipeline folgen und erfahren so mit jedem Schritt mehr über die Geschichte der Salzgewinnung. Ziel ist die Stadt Bad Goisern, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Am frühen Abend kehren Sie nach St. Wolfgang zurück.

Option bei Regenwetter: Eine Tour mit der SchafbergBahn – ein wahres Highlight, denn diese Zahnradbahn ist die steilste ihrer Art in Österreich. Seit 1893 fahren mächtige Dampflokomotiven von der Basisstation am See in St. Wolfgang zum 1.783 Meter hohen Gipfel des Schafbergs. Die Schafbergbahn ermöglicht es jedem Besucher, den Berg bequem zu erklimmen und die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Unterwegs genießen Sie den herrlichen Blick auf die Alpen. Im Jahr 2022 feiert das Hotel Schafbergspitze sein stolzes 160-jähriges Bestehen.

Gehzeit: ca. 4 Stunden / ca. 11 km

5 St. Wolfgang bis Innsbruck – Panorama des Chiemsees

Nach dem Frühstück setzen Sie am Morgen die Reise nach Innsbruck fort. Auf dieser Etappe werden Sie verstehen, warum der Weg das Ziel ist. Bevor Sie die Hauptstadt der österreichischen Provinz Tirol erreichen, führt die heutige Reiseroute durch den südöstlichen Teil Oberbayerns mit einem Zwischenstopp am Chiemsee in der Region Chiemgau.

Der See ist der größte Bayerns und wird von den Einheimischen als „Bayerisches Meer“ bezeichnet. Damit Sie sich die Füße vertreten und das einzigartige Panorama auch aus einer anderen Perspektive erleben können, machen Sie gemeinsam eine Wanderung am Chiemsee im Bereich von Übersee und Feldwies.

Am frühen Nachmittag erreichen Sie schließlich Innsbruck. Die Stadt liegt in einem Tal, das an drei Seiten von den Alpen umgeben ist. 1964 und 1976 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt und auch heute zieht die Stadt zahlreiche Besucher magisch an.

Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung.

Gehzeit: ca. 2 Stunden / ca. 5 km

Fahrtdauer Abersee - Chiemsee: 1 Stunde 10 Minuten / ca. 95 km

Fahrtdauer Chiemsee - Innsbruck: 1 Stunde 30 Minuten / ca. 135 km

6 Innsbruck – Mittelalter und Moderne

Innsbruck gehört zu den schönsten Städten Österreichs und hat alles, was eine lebendige Stadt braucht: Die spätmittelalterliche Altstadt ist wie aus einem Bilderbuch - besonders das große Habsburger Schloss und die Barockkathedrale stechen heraus. Die olympische Schanze mit Blick auf die großen Berge und die Kuhweiden bilden hierzu einen spannenden Kontrast - ein spektakulärer Sprung zwischen Stadt und Natur.

Auf der heutigen Stadtrundfahrt bewundern Sie die Barockarchitektur und genießen einen bezaubernden Blick auf die alpine Natur. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Goldene Dachl.

Erkunden Sie die Stadt am Nachmittag auf eigene Faust und genießen Sie die Zeit zum Entspannen, für einen Spaziergang entlang der Maria-Theresien-Straße, für eine Stunde in einem typischen Kaffeehaus oder für einen Besuch in einem der Museen, wie zum Beispiel das Kaiserjägermuseum mit seiner beeindruckenden architektonischen Umgebung.

Als die Maria-Theresien-Straße vor über 700 Jahren erbaut wurde, gab es hier in der Neustadt nur wenige Bauernhäuser. Das Leben drehte sich immer noch um die Altstadt, die von mächtigen mittelalterlichen Stadtmauern umgeben und nur über das Maria-Jörgen-Tor von der Maria-Theresien-Straße aus zugänglich war.

7 Abschied nehmen

Ehe Sie sich versehen ist eine Woche schon vorüber. Eine spannende Mischung aus Kultur und Aktivitäten in der Natur liegt hinter Ihnen. Was waren Ihre Highlights? Konnten Sie sich vom Experten neues Wissen aneignen?

Ihr Rücktransfer für heute ist organisiert, sodass Sie nach dem Check-Out die Heimreise antreten können. Oder möchten Sie die Reise verlängern und privat noch einige Highlights entdecken? Wir helfen Ihnen bei der Planung.

Unterkünfte

2 Übernachtungen im Hotel Imlauer The Pitter****S mit Halbpension in einem Doppelzimmer in Salzburg, Österreich
2 Übernachtungen im Landhaus zu Appesbach**** mit Frühstück in einem Doppelzimmer in Abersee, Österreich
2 Übernachtungen im Hotel Zach*** mit Frühstück in einem Doppelzimmer in Innsbruck, Österreich

Inkludierte Leistungen & Aktivitäten

6 Übernachtungen in den genannten Unterkünften oder ähnlich:
Deutschsprachiger Guide
Begleitender Experte
Alle Transfers
Eintrittsgebühren zu allen genannten Sehenswürdigkeiten

Inkludierte Erlebnisse
Willkommensdinner
Stadtführung in Salzburg
Klassisches Konzert in Salzburg mit Meet & Greet der Musiker
Bootsfahrt über den Wolfgangsee
Halbtägige Wanderung im Salzkammergut
Ganztägige Wanderung im Salzkammergut
Bei schlechtem Wetter: Fahrt mit der Schafberg Bahn
Halbtägige Wanderung am Chiemsee
Stadtrundfahrt in Innsbruck

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren