Die Antarktis ist eine der Regionen der Welt, die nur wenige Glückliche jemals erleben werden. Dieser bemerkenswerte Kontinent zeichnet sich aus durch sein harsches Klima, seine spektakulären Landschaften, unerforschten Inseln und eine reiche Artenvielfalt.

Sie reisen in Begleitung eines Fotografen und eines Experten von National Geographic, die Ihnen anhand von Vorträgen, Workshops und Einzelgespräche ein tieferes Verständnis für die Sehenswürdigkeiten und die Bedeutung Ihrer Reise vermitteln und Ihnen demonstrieren, wie Sie die Geschichte dieser unglaublichen Entdeckungsreise in Bildern festhalten können.

Wir beginnen unsere Expedition zum Weißen Kontinent in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Erde, im argentinischen Feuerland. Während wir den wunderschönen Beagle-Kanal durchqueren haben wir bereits die Gelegenheit, die Kolonien von Magellanpinguinen zu beobachten, die hier leben. Sie sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird.

Auf unserer Reise in die Antarktis folgen wir den Spuren der unerschrockenen Forscher und Entdecker, die diese Route vor uns genommen haben. Auf dem Weg durch die Drake-Passage werden wir bereits von Albatrossen begleitet, während wir nach den ersten Eisbergen Ausschau halten.

Während wir die Antarktische Halbinsel erkunden, lassen Sie sich von den imposanten Landschaften mit ihren hohen Berggipfeln und dem ewigen Eis, das die gesamte Region dominiert, verzaubern.  Jeden Tag planen der Kapitän und der Expeditionsleiter Anlandungen, Schiffs- und Zodiac® Rundfahrten abhängig von den Eis- und Wetterverhältnissen. Von Wanderungen über unberührte, schneebedeckte Berge über die Erkundung alter Forschungs- und Walfangstationen bis hin zum Kajakfahren in eisbergbedeckten Gewässern und dem Beobachten von Wildtieren vor einer wahrhaft monumentalen Naturkulisse: Diese Reise wird die Expedition Ihres Lebens sein.

Gegen Ende Ihrer Reise können Sie sich mit ihrem National Geographic Experten und Ihrem Fotografen zusammensetzten und gemeinsam das Erlebte Revue passieren lassen. National Geographic und Ponant teilen die Überzeugung, dass Menschen, die ihre Umwelt verstehen, viel engagierter dabei sind, sie zu bewahren und zu schützen.

Diese Expeditions-Kreuzfahrt findet an Bord der L’Austral, welche Teil der Sisterships-Baureihe von Ponant ist, statt.

Wir sind privilegierte Gäste in diesem entlegenen Fleck der Erde, und als solche von den Wetterbedingungen und Packeiskonditionen abhängig. Vor diesem Hintergrund können wir Landungen an bestimmten Orten beziehungsweise Sichtungen von bestimmten Tierarten nicht garantieren. Auch das macht jede National Geographic Kreuzfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis.

Vorbernachtung in Buenos Aires + Besuch + Transfers + Hin- und Rückflug Buenos Aires/Ushuaia/Buenos Aires inklusive.

HIGHLIGHTS

Sie sind mit einem Fotografen von National Geographic unterwegs, der Ihnen für Vorträge, Workshops und Einzel-Sessions zur Verfügung steht und Sie dabei unterstützt, Ihre Reise in Bildern festzuhalten – unabhängig davon, ob Sie bereits erfahrener Fotograf sind oder einfach Ihr Smartphone verwenden.

Außerdem werden Sie von einem Experten von National Geographic begleitet, der sowohl führend in seinem Spezialgebiet ist als auch die Fähigkeit hat, Ihre Reiseerfahrung mit Anekdoten und Einblicken aus seinem eigenen Erfahrungsschatz zu bereichern.

Sie reisen mit einem einzigartigen Team von Naturforschern, die Ihnen nicht nur die Fauna und Geschichte der großen Entdecker der Polarregion näherbringen, sondern auch die geopolitische Lage, die Auswirkungen des Klimawandels erklären. Letztendlich ist der Schutz der Antarktis eine Angelegenheit, die uns alle betrifft.

Erleben Sie die Wunder der Antarktis, von ihren atemberaubenden Landschaften, die von hohen Bergen, steilen Gletschern, faszinierenden Eisbergen und gewaltigen Eisflächen bestimmt werden, und beobachten Sie die unglaubliche Tierwelt mit Albatrossen, Pinguinen, Walen und Robben, die in dieser rauen Gegend zu Hause sind.

Nehmen Sie an Zodiac® Rundfahrten und Kajakausflügen zu einigen der abgelegensten Orte der Welt teil – das alles vor der Kulisse atemberaubender Landschaften und inmitten von beeindruckenden Wildtierkolonien.

Mit Ihrer Reise in die Antarktis mit National Geographic tragen Sie außerdem dazu bei, die Erhaltung dieser Region zu unterstützen: Teile der Erlöse aus Ihrer Reise werden an die National Geographic Society weitergeleitet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Verständnis für und den Schutz unseres Planeten weiter voranzutreiben.

Reiseablauf - 11 Tage

1 Ushuaia, Argentinien

Sie beginnen Ihre Reise in Ushuaia, der Hauptstadt von Feuerland am südlichsten Punkt Argentiniens. Die geschäftige Hafenstadt liegt eingebettet zwischen schneebedeckten Anden und den Ufern des Beagle-Kanals und wird auch das Tor zur Antarktis genannt. Mit etwas Glück können Sie hier bereits die Magellanpinguine beobachten, die in dieser Region zu Hause sind. Nachdem wir uns an Bord der L’Austral eingerichtet haben, beginnen wir unsere Reise nach Süden mit der Durchquerung des Beagle-Kanals

2-3 Durchquerung der Drake-Passage

Die Drake-Passage liegt zwischen Kap Hoorn und den Südlichen Shetland Inseln in der Region der sogenannten „Rasenden Fünfziger“, einer Westwindzone mit teilweise extremen Windstärken und Schlechtwetterzonen. Trotz dieser Herausforderungen gilt diese Route als kürzester Seeweg in die Antarktis.

In der Drake-Passage mit ihrer einzigartigen und vielfältigen maritimen Fauna treffen die kalten Meeresströmungen des Südpols auf die wärmeren Wasser des Äquators, was die Durchquerung gelegentlich zu einer rauen Angelegenheit macht – aber diese Unannehmlichkeiten werden durch das, was Sie auf der antarktischen Halbinsel erwartet, mehr als ausgeglichen.

Werfen Sie auf unserer Reise immer wieder mal einen Blick in den Himmel, und Sie werden die Albatrosse sehen, die unserem Schiff folgen. Mit einer durchschnittlichen Flügelspannweite von drei Metern, haben sie die größte Flügelspannweite aller Vögel und schweben stundenlang nur wenige Meter über der Wasserfläche dahin, ohne mit den Flügeln zu schlagen.

Die Durchquerung der Drake-Straße ist eine hervorragende Gelegenheit, Ihren Fotografen und den National Geographic Expert kennenzulernen, an Schulungen und Workshops teilzunehmen, oder sich einfach bei einem gemeinsamen Essen zu unterhalten. Wenden Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse an, indem Sie am Oberdeck einige Albatros-Fotos schießen, oder entspannen Sie sich beim Lesen in der Panorama-Lounge, wo Sie die Umgebung in Ruhe auf sich wirken lassen können.

Von unserem Expeditionsleiter erfahren Sie alles Wissenswerte über die IAATO Verhaltensregeln, die zu beachten sind, wenn Sie in dieser Region an Land gehen, sowie über unsere Ausflüge an Bord der Zodiac©-Schlauchboote.

4-9 Antarktische Halbinsel

Die Region der Antarktischen Halbinsel besteht aus Inselketten und Bergen, die mit Schnee und Eis bedeckt sind und durch tiefe Kanäle zerfurcht sind, die durch diese dramatische Landschaft führen. So rau die Natur hier auch erscheinen mag, es gibt eine Fülle von Wildtieren, die hier beheimatet sind: Von Pinguinen über Robben bis hin zu den verschiedenen Walarten, die unter dem Eis ihre Nahrung finden. Buchstäblich im Minutentakt kann sich das Wetter von Schneestürmen zu strahlendem Sonnenschein und zurück ändern - was jede Aussicht spektakulär und jede Begegnung mit Wildtieren unvergesslich macht.

Jeden Tag planen der Kapitän und der Expeditionsleiter je nach Wetter- und Eisbedingungen Zodiac® Rundfahrten oder -anlandungen, um die unendlichen Weiten der Antarktischen Halbinsel zu erkunden. Auf unserer ausgedehnten Reise werden wir in der Lage sein, einen großen Radius abzudecken und diverse Anlandungen zu machen, um Gletscher, Eisschollen, Tafeleisberge und Berggipfel zu erkunden. Dazwischen besuchen wir vulkanische Strände, Forschungsstationen, bezaubernde Buchten und Ruinen aus der Hochzeit der Walfangindustrie in der Region.

Während unserer Zeit in der Antarktis haben Sie vielleicht das Glück, verschiedene Pinguinarten, Buckelwale, Blauwale und Orcas, sowie Robben und eine Vielzahl von Wildvögeln zu beobachten.

Während Ihres gesamten Aufenthalts reisen Sie mit einem Team von erfahrenen Naturforschern sowie Ihrem Experten und Fotografen von National Geographic. Gemeinsam werden sie dazu beitragen, Ihre Erfahrungen festzuhalten, damit Sie bei Ihrer Rückkehr noch mehr Anekdoten erzählen können.

10-11 Durchquerung der Drake-Passage

Auf unserem Weg nach Norden durchqueren wir noch einmal die Drake-Passage.

Während diesen zwei Tagen durchfahren wir die Antarktische Konvergenz und lassen das Polarmeer hinter uns. Auch auf der Rückreise werden wir von dahinschwebenden Albatrossen begleitet und auf dem Rückweg nach Südamerika von Kapsturmvögeln eskortiert.

An den Tagen auf See haben Sie noch einmal die Gelegenheit, sich mit ihrem National Geographic Experten und Ihrem Fotografen zusammensetzten, ihre Fotos zu sortieren, und gemeinsam das Erlebte Revue passieren zu lassen. National Geographic und Ponant teilen die Überzeugung, dass Menschen, die ihre Umwelt verstehen, viel engagierter dabei sind, sie zu bewahren und zu schützen.

12 Ushuaia, Argentinien

Sie beenden ihr Antarktis-Abenteuer, wo es begonnen hat: In Ushuaia, der Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland. Nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit, die Stadt zu erkunden, bevor Sie die Heimreise antreten. Wenn Ihr Flugzeug abhebt, werfen Sie noch einmal einen Blick zurück auf die spektakuläre Landschaft unter Ihnen, bevor Sie die Heimreise aus einer der entlegensten Regionen der Erde antreten.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren