Mit zwei erfahrenen Naturexperten die Tierwelt in der Serengeti und Masai Mara aufzuspüren ist ein unvergleichliches Erlebnis. Auf dieser zweiwöchigen Erlebnisreise durch die Savanne von Kenia und Tansania besuchst du fantastische Nationalparks und gut ausgestattete Safari-Lodges und Camps und hast die Gelegenheit, die „Big Five“ in Ostafrika mit allen Sinnen hautnah zu erleben.

HIGHLIGHTS

Clean Cookstove-Projekt, Genieße eine ganz besondere Erfahrung in einem Maasaidorf. Lerne einige der unglaublichen Bewohnerinnen kennen und erfahre, wie das von G Adventures unterstützte Maasai Clean Cookstoves Project ihr Leben verändert und ihren Gemeinden neue Möglichkeiten eröffnet hat.

Safarifahrt im Ngorongoro-Krater, Halte Ausschau nach Zebras, Gazellen, Büffeln und Warzenschweinen. Im Sumpf und Wald hier leben auch Flusspferde, Nashörner, Elefanten, Paviane und andere Affenarten. Halte die Augen offen und deine Kamera bereit, um Löwenrudel oder einsam durch den Krater streifende Leoparden fotografisch festzuhalten.

Vortrag im Serengeti-Wildtierzentrum, Das Wildtierforschungszentrum im Serengeti-Nationalpark ist die Basis für zahlreiche der besten Tierforscher und Wissenschaftler dieser Region. Hier triffst du einen der Forscher und erfährst mehr über die laufende Arbeit des Zentrums.

Amboseli National Park, Der Amboseli-Nationalpark ist ein wahres Paradies für alle Fotografen. Die schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo bilden die prachtvolle Kulisse für eine von Kenias spektakulärsten Naturlandschaften. Trotz seiner relativ überschaubaren Größe (392 km²) und seines fragilen Ökosystems ist der Park die Heimat einer Vielzahl von Säugetieren (darunter über 50 Großtierarten) und Vögeln (über 400 Arten). Halte auf dieser Safari Ausschau nach Elefanten, Löwen, Nashörnern und Geparden und nutze die Gelegenheit, die Naturfotos deines Lebens zu machen.

Masai Mara, Die Masai Mara im gigantischen Großen Afrikanischen Grabenbruch ist das berühmteste Naturschutzgebiet in Kenia. Sie ist nach dem Volk der Massai und dem Fluss Mara benannt und berühmt für die Wanderung von Millionen Gnus sowie Zebras und Gazellen – eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Welt. Darüber hinaus gibt es auch noch jede Menge andere Tiere zu sehen, wie Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten, Strauße und viele mehr.

Nairobi, Diese pulsierende Metropole und Hauptstadt vereint eine betörende Mischung aus afrikanischer und indischer Kultur, was sich nicht zuletzt in der lokalen Küche widerspiegelt. Genieße hier in schicken Cafés den berühmten kenianischen Kaffee und bring deine Tanzschuhe mit – das Nachtleben in Nairobi ist fantastisch. Das Nationalmuseum hat jede Menge Geschichte und Archäologie zu bieten und beherbergt einen der größten prähistorischen Funde der berühmten Archäologenfamilie Leakey.

Reiseablauf - 13 Tage

Tag 1 Nairobi

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive.

Tag 2 Nairobi/Masai Mara (1F, 1M, 1A)

Reise zu unserem luxuriösen Zeltlager im Herzen des Naturschutzgebiets. Genieße eine Tierbeobachtungsfahrt. An den Abenden lehnst du dich im Lager zurück und genießt den Ausblick über die Steppen des Wildschutzgebiets.

Tag 3 Masai Mara (1F, 1M, 1A)

Genieße am frühen Morgen eine Tierbeobachtungsfahrt. Im Laufe des Tages wirst du noch weitere Wildtiere beobachten können, während du im Zickzack durch die Hügellandschaft der afrikanischen Savanne fährst. Genieße eine weitere Safarifahrt am späten Nachmittag / frühen Abend.

Tag 4 Masai Mara/Lake Nakuru Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Heute starten wir früh los für einen Besuch des von G Adventures for Good unterstützten Ubuntu Café – eine Initiative, die Arbeits- und Ausbildungsplätze für einheimische Frauen schafft. Besichtige Handwerkszentrum und Bauernhof und genieße dann ein leckeres Mittagessen mit Zutaten frisch vom eigenen Hof. Weiter geht es zu unserer Safari-Lodge im Nakuru-Nationalpark. Genieße am Nachmittag eine Tierbeobachtungsfahrt am Nakurusee. Achte besonders auf die seltenen Nashörner, die in dieser Region zuhause sind.

Tag 5 Lake Nakuru Nationalpark/Amboseli Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Nach einer morgendlichen Tierbeobachtungsfahrt geht es nach Süden in den berühmten Amboseli-Nationalpark am Fuße des Kilimandscharo. Der schneebedeckte höchste Gipfel Afrikas beherrscht den Horizont des Parks und ist der ultimative Fotohintergrund.

Tag 6 Amboseli Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Genieße Tierbeobachtungsfahrten am Vormittag und am Nachmittag. Entspanne in unserem komfortablen Lager, wo du die Aussicht auf den Kilimandscharo ebenso genießt wie jene auf die Tiere, die die Wasserstellen im Lager aufsuchen. Beim Vortrag eines Sprechers der kenianischen Artenschutzbehörde erfährst du mehr über den Schutz der Nashörner und die Probleme der Wilderei.

Tag 7 Amboseli Nationalpark/Arusha (1F, 1M)

Nach einem Vormittag voller Tierbeobachtungen geht die Reise weiter nach Arusha, Tor zur Serengeti und den nördlichen Parks von Tansania.

Tag 8 Arusha/Lake Manyara Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Besuch am Vormittag von Mto wa Mbu für einen geführten Spaziergang und traditionelles Mittagessen. Weiter geht es zu unserem Safari-Lager im Lake-Manyara-Nationalpark, von dem aus du freie Aussicht auf die Natur um dich herum und das Rift Valley Escarpment hast. Begib dich auf eine nachmittägliche Tierbeobachtungsfahrt mit fantastischen Tierbeobachtungen und halte Ausschau nach den berühmten Löwen, die auf Bäume klettern.

Tag 9 Lake Manyara Nationalpark/Serengeti Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Reise durch das Rift Valley und besuche ein Massai-Dorf, wo du dieses Volk und das von G Adventures unterstützte „Clean Cookstove“ Projekt kennenlernst. Triff einheimische Technikerinnen, die saubere Kochöfen in diesen Gemeinden installiert haben. Genieße eine exklusive Präsentation einer Massai-Frau und erfahre wie die Teilnahme an dem Projekt ihr Leben verändert und das der Frauen in ihrem Umkreis zum Positiven verändert hat. Unternimm eine geführte Tour durch das Dorf, lerne die Frauen kennen, die als Ofenbauerinnen ausgebildet wurden, besuche Bomas (traditionelle Häuser) und sieh zu, wie das Ofenteam einen Ofen in einem Haus einbaut (du kannst auch mithelfen!). Besuche die geschichtsträchtige Olduvai-Schlucht. Weiter geht es zu unserem Camp im Serengeti-Nationalpark.

Tag 10 Serengeti Nationalpark (1F, 1M, 1A)

Begib dich auf eine vormittägliche Tierbeobachtungsfahrt in unserem kompakten Allrad-Safariwagen mit einklappbarem Verdeck für die optimale Sicht auf die Tierwelt. Besuche auch das Serengeti-Wildtier-Forschungszentrum, die Basis für Wildtierforscher und Wissenschaftler, die Projekte im Nationalpark und den umliegenden geschützten Gebieten durchführen. Du wirst auch einen interessanten Vortrag dazu hören. Das Thema hängt davon ab, welche Studien zum Zeitpunkt deines Besuchs gerade durchgeführt werden. Optional kannst du eine Ballonsafari bei Sonnenaufgang machen.

Tag 11 Serengeti Nationalpark/Ngorongoro (1F, 1M, 1A)

Die Wildbeobachtung geht weiter auf dem Weg von der Serengeti zu unserem komfortablen Zeltlager. Genieße einen entspannten Abend bei einem kühlen Drink.

Tag 12 Ngorongoro/Arusha (1F, 1M)

Brich früh auf zur Fahrt in den Ngorongoro-Krater. In diesem UNESCO-Welterbe kannst du eine Tierbeobachtungsfahrt und ein Picknick zu Mittag genießen. Fahrt am Nachmittag nach Arusha.

Tag 13 Arusha (1F)

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren