Erleben Sie Kap Verde in seiner ganzen Schönheit auf einer 9-tägigen Expeditions-Kreuzfahrt von Dakar nach Praia. Von atemberaubemden Landschaften bis hin zu entlegenen Dörfern mit uralten Traditionen – auf einer Expedition mit National Geographic und PONANT bringen wir Ihnen diese einzigartige Region näher. Sie gehen in Senegal an Bord und reisen zunächst auf die Insel São Nicolau, die Sie mit Ihren unberührten Berglandschaften, der malerischen Hauptstadt Ribeira Brava, sowie ihren freundlichen Bewohnern und deren lebendigen Sitten und Bräuchen bezaubern wird. Danach reisen Sie nach Westen nach Mindelo, der kulturelle Hauptstadt von Kap Verde, wo Sie den regionalen Markt erkunden und mehr über die uralten Traditionen des Landes erfahren. Sie setzen Ihre Kreuzfahrt in Richtung Santo Antão fort, wo Sie das grünste Tal der Inselgruppe, die Vulkaninsel Fogo und den spektakulären Boa Vista finden: Hier erstrecken sich unberührte, goldene Sandstrände bis zum Horizont. Ihre Expeditions-Kreuzfahrt endet mit der Rückkehr in die lebendige Stadt Praia in Kap Verde. Diese Expeditions-Kreuzfahrt findet an Bord des Ponant Schiffes Le Dumont-d’Urville statt, die Teil der Explorer Flotte ist. Mehr Details zu den Deckplänen und der Ausstattung an Bord finden Sie hier.

HIGHLIGHTS

Erkunden Sie die Vulkaninsel Fogo, den höchsten Orientierungspunkt von Kap Verde. Von hier können Sie Lavaflüsse und alte Vulkane beobachten.

Lernen Sie von den Experten, Fotografen und Naturwissenschaftlern an Bord mehr über Kap Verde und die umgebenden Inseln.

Entspannen Sie sich an den ruhigen Stränden von Boa Vista und genießen Sie ein Bad im kristallklaren Wasser, während Sie nach der exotischen Meeresfauna Ausschau halten.

Entdecken Sie die UNESCO Weltkulturerbe-Stätten in Praia, Cidade Velha und Ribeira Grande.

Reiseablauf - 9 Tage

1 Dakar

Sie beginnen Ihre Expeditions-Kreuzfahrt in Dakar, der Hauptstadt Senegals, die sich entlang der schmalen Halbinsel Kap Vert erstreckt. Entdecken Sie die reiche Vielfalt und die unvergleichliche natürliche Schönheit der Gegend. In der historischen Altstadt erleben Sie eine Flut von Sinneseindrücken, wenn Sie den Kermel-Markt besuchen. Ein Besuch auf der Insel Gorée ist erschütternd: Hunderte von Jahren war diese Insel das größte Handelszentrum des Sklavenmarkts an der afrikanischen Küste – heute ist sie UNESCO Weltkulturerbe.

Wenn Sie auf der Suche nach unberührter und unverdorbener Natur sind, wird Sie die Fauna im Nationalpark Îles de la Madeleine nicht enttäuschen.

2 Auf See

An diesem Tag auf See haben Sie ausgiebig Gelegenheit, die luxuriösen Einrichtungen an Bord der Le Dumont-d’Urville zu nutzen. Gönnen Sie sich eine Massage im bordeigenen Spa oder entspannen Sie sich im Pool. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die mitreisenden Experten und Fotografen von National Geographic zu treffen und sich im Rahmen eines gemeinsamen Workshops einen tieferen Einblick in unser Reiseziel zu verschaffen. Liebhaber des offenen Meeres haben die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Wellen zu beobachten – oder mit ein wenig Glück einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

3 São Nicolau

São Nicolau, südwestlich von São Vicente gelegen, ist eine friedliche Insel, die bisher relativ unberührt geblieben ist. Sie verfügt über eine spektakuläre Landschaft mit üppigen Tälern, dramatischen Berglandschaften und natürlich entstandenen Teichen mit türkisenem Wasser.

In der Nähe des Gipfels des Mt. Gordo liegt Ribeira Brava, die interessante Hauptstadt der Inseln, die sich in ein tiefgrünes Tal schmiegt. Nicht weit davon entfernt können Sie auf den Bergpfaden von Fajã wandern gehen und mit etwas Glück einen der seltenen und uralten Drachenbäume finden, die auf dem Hochplateau wachsen. Zu den Sehenswürdigkeiten an der Küste gehört das Blue Hole, der friedliche Stand von Tarrafal und das malerische Fischerdorf Preguiça.

4 Mindelo

Mindelo, am Ufer der Porto Grande Bay an der Nordwestküste von São Vicente gelegen, gilt als kulturelle Hauptstadt von Kap Verde.

Nur wenige Schritte vom schwimmenden Ressort Pont d'água finden Sie die pastellfarbenen Kolonialgebäude der Altstadt. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Fassade des alten Gouverneurspalastes und der quirlige Stadtmarkt.

5 Porto Novo

Porto Novo ist eine Küstenstadt, die an der Südwestküste der Insel Santo Antão liegt.

Werfen Sie einen Blick auf die farbenfroh bemalten Boote, die am Stand liegen, und finden Sie im Hafenviertel wundervolle Aussichtspunkte auf den Atlantik und die nahe gelegene Insel São Vicente. In der Stadt entdecken Sie die flachen, bemalten Gebäude, die typisch für die traditionelle Architektur von Kap Verde sind. Genießen Sie die lokalen Desserts aus den einheimischen Früchten – zum Beispiel Bananentorten oder Pawpaw-Flans.

6 Fogo

Westlich von Praia liegt die vulkanische Insel Fogo, dem höchsten Aussichtspunkt von Kap Verde. Die Ausläufer des Pico de Fogo sind ideal zum Wandern entlang dem Krater, der den aktiven Vulkan umgibt. Wanderungen beginnen in der kleinen Stadt Chã das Caldeiras, und Sie können sowohl neuere Lavaflüsse und auch alte Lavalandschaften, in denen eine neue Flora gedeiht, entdecken. Sie wandern entlang der felsigen Küste von São Filipe, wo elegante Häuser im Kolonialstil den Atlantik überblicken.

7 Boa Vista

Boa Vista ist die drittgrößte Insel der Kap Verden, bekannt für seine ausgedehnten und unberührten goldenen Sandstrände und Mondlandschaften in den vulkanischen Steingebilden der Viana Wüste, sowie unberührte, türkisen Gewässer. Die Sanddünen, Oasen und ausgedörrten Ebenen werden normalerweise mit einem Allradfahrzeug erkundet, um die mondähnliche Landschaft dieses schmalen Streifen Landes, der knapp 30 Kilometer lang ist, zu besichtigen. Boa Vista ist auch beliebt bei Tierbeobachtern, die hier exzellente Bedingungen zum Schnorcheln vorfinden.

8-9 Praia

Als sich Ihre Expeditions-Kreuzfahrt dem Ende zuneigt, erreichen Sie Praia, die Hauptstadt von Kap Verde, die am südlichen Ende der Insel Santiago liegt. Entdecken Sie die Statue von Diogo Gomes, die den Hafen überblickt und den Mann würdigt, der Kap Verde 1460 entdeckt hat. Bei einem Besuch im Ethnographischen Museum im alten Stadtzentrum lernen Sie mehr über das reiche kulturelle Erbe und die kulturellen Wurzeln dieses Archipels.

Am letzten Tag Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt erkunden Sie Praia, bevor Sie sich auf den Heimweg machen.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren