Diese einzigartige Expeditionskreuzfahrt führt Sie von Südamerika nach Afrika, und lässt Sie kulturelle Schätze und eine bemerkenswerte Flora und Fauna entdecken. Ihre Reise beginnt in Recife in Brasilien, das aufgrund seiner Brücken und Kanäle als das „brasilianische Venedig“ bekannt ist. In direkter Nachbarschaft befindet sich eine UNESCO-Welterbestätte, die man nicht verpassen sollte: Das Stadtzentrum von Olinda verfügt über eine bemerkenswerte portugiesische Kolonialarchitektur aus dem 16. Jahrhundert. Vor der brasilianischen Küste werden Sie die Inselgruppe Fernando de Noronha besuchen – ein Naturparadies und die Heimat von Tausenden von Vogelarten sowie zahlreichen Meeresbewohnern. Danach überqueren Sie den Atlantik, bis Sie den Bissagos-Archipel erreichen. Die Inselgruppe ist ein UNESCO-Biosphärenreservat, das nur wenigen ausgewählten Reisenden zugänglich ist. Ihre Reise endet in Dakar, im Senegal, an der Westküste Afrikas. Mit seinen vielfältigen Bezirken und seiner Lage inmitten einer spektakulären Landschaft ist Dakar der perfekte Ort für einen gelungenen Abschluss der Reise.  

HIGHLIGHTS

Genießen Sie die abwechslungsreichen Landschaften des Bissagos-Archipels. Ob tropische Regenwälder, Savannen oder Mangroven – überall begegnen Sie den Schätzen der Fauna und Flora und der überwältigenden Schönheit der Natur.

Erkunden Sie die UNESCO-Welterbestätten von Olinda, den Bissagos und der Insegruppe Fernando de Noronha.

Ausflüge und Landgänge im Zodiac®-Schlauchboot in Begleitung erfahrener Naturführer (genehmigungspflichtig auf den Fernando de Noronha-Inseln).

Erleben Sie die einsamen Inseln des Atlantiks zusammen mit einem National Geographic-Fotografen und einem Experten, beide spezialisiert auf die bereiste Region.

Reiseablauf - 12 Tage

1 Recife, Brasilien

Recife ist eine Stadt an der Nordostküste Brasiliens, die im 16. Jahrhundert gegründet wurde. Sie ist ein lebhafter Mix aus alt und neu. Schlendern Sie durch das historische Stadtzentrum und entdecken Sie die eleganten, pastellfarbenen Häuser, die barocke Kathedrale von São Pedro und das Azulejo-Fresko der Kirche São António unweit des neoklassizistischen Theaters Santa Isabel. Entlang des Ufers können Sie einen Zwischenstopp auf den langen Sandstränden einlegen und sich mit Blick auf das smaragdgrüne Wasser, vor der Kulisse aus Kokosnusspalmen und modernen Geschäftswolkenkratzern ein wenig entspannen.

2-4 Fernando De Noronha, Brasilien

Fernando de Noronha wurde aufgrund des unberührten Ökosystems seiner Hauptinsel zum UNESO-Weltnaturerbe erklärt. Erkunden Sie die einsamen Strände mit kristallklarem Meer am Fuße üppiger, grüner Hügel. In der Dolphin Bay können Sie mit etwas Glück Ostpazifische Delfine, Walhaie und Echte Karettschildkröten beobachten. Wenn Sie mehr über die Kultur der Insel erfahren möchten, besuchen Sie Vila dos Remédios, ein Küstendorf mit vielen historischen Gebäuden.

5 Überquerung des Äquators

Die Überquerung des Äquators ist eine Taufe, eine Seefahrer-Tradition, die wir mit Humor pflegen. Der Kapitän und seine Offiziere werden einige Seemanns-Neulinge unter den Passagieren und der Mannschaft auswählen, die einige harmlose „Prüfungen“ absolvieren müssen. Während Sie die Hemisphären wechseln, können Sie an einer spaßigen Zeremonie und Feier teilnehmen. Ein unvergesslicher Moment, der Passagiere und Mannschaft unter dem Schutz des Meeresgottes Neptun miteinander verbindet.

6-8 Seetage

Entspannen Sie sich während dieser Seetage an Bord der L’Austral im luxuriösen Wellnessbereich, mit sportlichen Vergnügungen im Fitnesscenter oder einer Runde im Swimmingpool mit anschließendem Sonnenbad auf dem Oberdeck. Sie können außerdem shoppen gehen, sich eine Show ansehen oder am täglich wechselnden Unterhaltungsprogramm teilnehmen. Für ein Gespräch mit den mitreisenden National Geogrphic-Fotografen ist jetzt der ideale Zeitpunkt oder Sie genießen schlicht den Ausblick vom Oberdeck auf das Meer.

9 Maio und Ampincha, Bissagos-Archipel

Der Bissagos-Archipel gehört zum Staat Guinea-Bissau und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Dies verdankt er seiner großen Biodiversität. Er besteht aus 88 Inseln, von denen 23 bewohnt sind. Kommen Sie auf der Insel Maio, auch Chediã genannt, mit den Einheimischen ins Gespräch und entdecken Sie ihre überlieferten Traditionen. Sie bekommen außerdem die Möglichkeit, Ampincha zu besuchen. Dieses Dorf liegt auf der Insel Carache und ist noch immer stark vom traditionellen Lebensstil seiner Bewohner geprägt.

10 Caravela, Escaramoussa's Beach, Bissagos-Archipel

Der zweite Halt im Bissagos-Archipel ist die Insel Caravela, auf der die Menschen eins mit der Natur geworden sind. Diese Region ist vom Rest der Welt weitestgehend abgeschnitten und damit auch von westlichen Einflüssen. Erleben Sie hier die traditionelle Lebensweise der indigenen Bevölkerung und genießen Sie die beeindruckenden Landschaften mit ihrer wilden, üppigen Natur.

11 Laterite Beach, Bissagos-Archipel

Entspannen Sie sich an diesem paradiesischen, ruhigen Strand fernab des Massentourismus. Der Kontrast zwischen dem türkisblauen Wasser, dem goldenen Sand und den Palmen machen diesen Ort absolut unvergesslich.

12 Dakar, Senegal

Beenden Sie Ihre Expeditionskreuzfahrt in Dakar, der lebhaften Hauptstadt des Senegal. Sie werden anfangs vielleicht von der schieren Größe der Stadt überwältigt sein, doch Dakar wird schon bald ihr Herz erobern. Spazieren Sie durch die verschiedenen Viertel, entdecken Sie die reizvolle Kulturszene und die üppige Natur, die die Stadt umgibt. Wenn Sie genug Zeit haben, besuchen Sie unbedingt die Insel Gorée, die lange Zeit das Zentrum des Sklavenhandels an der afrikanischen Küste war. Inzwischen ist sie Teil des UNESCO-Welterbes.

Mehr anzeigen

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren