Erleben Sie Natur pur auf einer unvergesslichen Expeditions-Kreuzfahrt entlang der Nordostküste von Grönland, wo Sie von Eisschollen im Meer und einer atemberaubenden Landschaft empfangen werden. Sie beginnen Ihre Reise in Islands Hauptstadt Reykjavik und fahren in Richtung der östlichen Gebiete Grönlands nach Ittoqqortoormiit, der am weitesten westlich gelegenen, bewohnten Stadt der westlichen Hemisphäre. Setzen Sie Ihre Reise an Bord der Le Commandant-Charcot fort und erkunden Sie den Nordost-Grönland-Nationalpark, das größte Naturreservat der Welt (das außerdem ein vollkommen unbewohntes UNESCO-Biosphärenreservat ist). Nehmen Sie die spektakuläre Landschaft in sich auf und reisen Sie auf dem Schiff an beeindruckenden Gletschern entlang, während Sie das Tierleben an den Stränden beobachten. Wir werden auch versuchen, die schicksalhafte Ile de France anzufahren, die 1905 vom Herzog von Orleans entdeckt wurde.

Diese Expeditions-Kreuzfahrt findet an Bord des Ponant Schiffes Le Commandant-Charcot statt. Mehr Details zu den Deckplänen und der Ausstattung an Bord finden Sie hier.

HIGHLIGHTS

Erkunden Sie den Nordost-Grönland-Nationalpark, den größten Nationalpark der Welt (und UNESCO Biosphärenreservat)

Werden Sie Zeuge des faszinierenden Tierlebens der Gegend und beobachten Sie Eisbären, Narwale, Seehunde, Moschusochsen, Polarfüchse und Schneehasen, sowie Walrosse, Orcas und Seevögel.

Reisen Sie an der Seite von erfahrenen Fotografen und Experten von National Geographic und gewinnen Sie einzigartige und bereichernde Erkenntnisse zu Ihren Reisezielen.

Besuchen Sie Ittoqqortoormiit, einen der entlegensten bewohnten Orte der Welt, wo Sie Einblicke in die traditionelle Lebensweise der letzten verbliebenen Jäger dort gewinnen.

Reiseablauf - 13 Tage

1 Reykjavík

Sie beginnen Ihre Reise in Islands Hauptstadt Reykjavík, wo Sie sich die Zeit nehmen können, diese malerische Stadt zu erkunden, bevor Sie an Bord gehen. Besuchen Sie die evangelische Hallgrímskirkja-Kirche, Perlan, die „Perle von Reykjavík”, ein Museum auf dem Oskjuhlio-Hügel, und lernen Sie die berühmten thermalen Lagunen der Blauen Lagune kennen.

2 At Sea

An diesem Tag auf See haben Sie ausgiebig Gelegenheit, die luxuriösen Einrichtungen an Bord der Le Commandant-Charcot, dem ersten Polarerforschungs-Kreuzfahrtschiff mit Hybridantrieb zu nutzen. Gönnen Sie sich eine Massage im bordeigenen Spa oder entspannen Sie sich im Pool. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die mitreisenden Experten und Fotografen von National Geographic zu treffen und sich im Rahmen eines gemeinsamen Workshops tieferee Einblicke in unser Reiseziel zu verschaffen. Liebhaber des offenen Meeres haben die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Wellen zu beobachten – oder mit ein wenig Glück einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

3 Region Ittoqqortoormiit

Zwischen dem größten Nationalpark und dem längsten Fjordsystem der Welt gelegen ist Ittoqqortoormiit ein symbolträchtiger Ort. Vier Grad nördlich des Polarkreises an der Küste Grönlands gelegen, ist Ittoqqortoormiit der Inbegriff für das „Dorf am Ende der Welt“ und sofort erkennbar an den typischen, farbig gestrichenen Gebäuden, die zum Meer hin ausgerichtet sind.

In dieser Landschaft, die neun Monate des Jahres unter Eis und Schnee begraben liegt, haben Sie die Möglichkeit, die traditionelle Lebensweise der letzten Jäger der Polarregion kennenzulernen. Sobald es die Dicke des Eises erlaubt, folgen sie in ihren Hundeschlitten den Fährten von Walrossen, Seehunden, Narwalen, Moschusochsen und Eisbären.

4-10 Nordost-Grönland-Nationalpark

Grönlands Nationalpark ist der größte der Welt und erstreckt sich über 972.000 km2 und ist ein beliebtes Reiseziel für Forscher. Er erstreckt sich von den eisbedeckten Ausläufern der nördlichen Hemisphäre bis zu den nördlichsten Gebieten am Ende der Welt und hat damit wahrhaft epische Ausmaße.

Dieses arktische Paradies ist Heimat für eine unglaubliche Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten sowie einiger der spektakulärsten Landschaften der Welt, zum Beispiel beeindruckende Gletscher, schneebedeckte Gipfel und atemberaubende Küsten. Dieses UNESCO-Biosphärenreservat ist eine besonders isolierte Region, die jedes Jahr viele Monate durch Eisschollen von der Außenwelt abgeschottet ist. Während wir uns unseren Weg durch dieses entlegene Gebiet bahnen, werden wir viele arktische Tierarten beobachten können, die in dieser unberührten, isolierten Wildnis zu Hause sind.

11 Ittoqqortoormiit Region

Zwischen dem größten Nationalpark und dem längsten Fjordsystem der Welt gelegen ist Ittoqqortoormiit ein symbolträchtiger Ort. Vier Grad nördlich des Polarkreises an der Küste Grönlands gelegen, ist Ittoqqortoormiit Inbegriff für das „Dorf am Ende der Welt“ und sofort erkennbar an den typischen, farbig gestrichenen Gebäuden, die zum Meer hin ausgerichtet sind.
In dieser Landschaft, die neun Monate des Jahres unter Eis und Schnee begraben liegt, haben Sie die Möglichkeit, die traditionelle Lebensweise der letzten Jäger der Polarregion kennenzulernen. Sobald es die Dicke des Eises erlaubt, folgen sie in ihren Hundeschlitten den Fährten von Walrossen, Seehunden, Narwalen, Moschusochsen und Eisbären.

12 Auf See

An diesem Tag auf See haben Sie ausgiebig Gelegenheit, die luxuriösen Einrichtungen an Bord der Le Commandant-Charcot, dem ersten Polarerforschungs-Kreuzfahrtschiff mit Hybridantrieb zu nutzen. Gönnen Sie sich eine Massage im bordeigenen Spa oder entspannen Sie sich im Pool. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die mitreisenden Experten und Fotografen von National Geographic zu treffen und sich im Rahmen eines gemeinsamen Workshops tieferee Einblicke in unser Reiseziel zu verschaffen. Liebhaber des offenen Meeres haben die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Wellen zu beobachten – oder mit ein wenig Glück einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

13 Reykjavík

Am letzten Tag Ihrer Expeditions-Kreuzfahrt nach Grönland kehren Sie nach Reykjavík zurück, wo Sie ein letztes Mal die Sehenswürdigkeiten der Stadt genießen können, bevor Sie den Heimweg antreten.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren