Erlebe auf dieser kompakten Reise die geheimnisvolle Geschichte und die Kulturschätze von Peru. Mit kenntnisreichen einheimischen Guides besuchen wir UNESCO-Welterbestätten wie das weltberühmte Machu Picchu und das historische Cusco. Wir reisen über schneebedeckte Andengipfel und erhalten Einblick in die uralten Traditionen, die in den nebelverhangenen Tälern immer noch gepflegt werden.

HIGHLIGHTS

Planetarium in Cusco, Besuche das vom wunderschönen Naturschutzgebiet Llaullipata umgebene Planetarium von Cusco. Durch seine leistungsstarken Teleskope hast du beste Sicht auf den südlichen Himmel mit seinen unzähligen Sternen. Entdecke die Sternbilder der südlichen Hemisphäre und erfahre mehr über die Verbindung der alten Inka mit dem Kosmos.

Parwa Community Restaurant im Heiligen Tal, Erfahre, wie G Adventures, die Planeterra Foundation und der Multilateral Investment Fund gemeinsam dieses Restaurant unterstützt haben, um ein erfolgreiches Vom-Hof-auf-den-Tisch-Programm zu werden, das der lokalen Wirtschaft ebenso hilft wie mehreren daraus hervorgegangenen Kleinunternehmen.

Traditionelle Anden-Erfahrung, Exklusiv für National Geographic Journeys bieten wir im Rahmen von G Adventures for Good einen Besuch im „Parque de la Papa“ („Kartoffelpark“) an. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk aus sechs ländlichen Gemeinden im Heiligen Tal in Peru. Besuche diese spezielle Gemeinde mit einem lokalen Guide und lerne die landwirtschaftlichen, kulturellen und handwerklichen Traditionen hier kennen.

Reiseablauf - 8 Tage

Tag 1 Lima

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive.

Tag 2 Lima/Urubamba

Früher Flug nach Cusco, die ehemalige Hauptstadt des Inka-Reichs, und danach Fahrt durch das malerische Heilige Tal. Besuch der Salzterrassen von Maras und der Inka-Anlage Moray.

Tag 3 Urubamba

Die Erkundung des Heiligen Tals geht weiter. Besuche den „Parque de la Papa“ („Kartoffelpark“), ein exklusives Erlebnis im Rahmen von National Geographic Journeys und Teil von G Adventures for Good. Spaziere mit einem lokalen Guide durch diese ländliche Gemeinschaft und erfahre mehr über den Kartoffelanbau und das Weben und wie wichtig beide für die Kultur in den Anden sind. Erkunde die Ruinen von Ollantaytambo und Pisac und besuche zum Mittagessen das G Adventures Sacred Valley Community Restaurant in Huchuy Qosco.

Tag 4 Urubamba/Aguas Calientes

Frühe Fahrt nach Ollantaytambo, und anschließend malerische Zugfahrt nach Aguas Calientes mit Option den Markt zu besuchen.

Tag 5 Aguas Calientes/Cusco

Genieße eine geführte Tour durch Machu Picchu – die im 15. Jahrhundert gebauten Zitadelle der Inka, die der Archäologe Hiram Bingham der Welt in der April 1913 Ausgabe der National Geographic Magazine bekannt machte. Wandere durch die Tempeln und Terrassen dieser atemberaubenden UNESCO Welterbestätte und fahre danach zurück nach Cusco.

Tag 6 Cusco

Erkunde in Cusco die historischen Straßen, Museen und Märkte. Optional kannst du Wildwasserraften, reiten oder mit dem Mountainbike fahren. Abends kannst du den Nachthimmel über der Stadt im Planetarium von Cusco aus ganz neuer Perspektive erleben. Genieße eine Präsentation über den südlichen Himmel, zeitgenössische Astronomie und die Beziehung der alten Inkas zum Kosmos. Sieh dir das Museum hier an und bewundere den Sternenhimmel durch die Teleskope.

Tag 7 Cusco/Lima

Rückflug nach Lima. Verbringe den Nachmittag in Perus pulsierender Hauptstadt.

Tag 8 Lima

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren