Island, das Land des Feuers und des Eises, ist der Ort, an dem zwei Kontinentalplatten aufeinandertreffen. Lerne dieses einzigartige Land mit seinen zahlreichen Naturschönheiten auf einer neuntägigen Erkundungstour kennen. Durchquere Lavatunnelhöhlen. Erlebe an den Vulkanen der Insel die aktive, brodelnde Erde hautnah. Erkunde die felsigen, bergigen Landschaften der atemberaubenden Snæfellsnes-Halbinsel. Entspanne dich in unglaublichen heißen Quellen und halte Ausschau nach Walen vor der Küste. Hier kannst an einem Ort der extremen Elemente dein Element finden.

HIGHLIGHTS

Jökulsárlón Gletschersee, Besuche den Gletschersee Jökulsárlón und genieße die Aussicht auf die Eiskappe. Der See ist der tiefste Punkt des Landes und voller Eisberge, die in Richtung Meer treiben, oft mit Seehunden an Bord.

Gletscherwanderung im Skaftafell-Nationalpark, Unternimm eine Wanderung auf den vielen gepflegten Pfaden des Skaftafell-Nationalparks, der im ganzen Land für sein hervorragendes Wetter und seine sonnigen Sommertage berühmt ist. Dieses Schutzgebiet im Südosten ist jetzt Teil des größeren Vatnajökull-Nationalparks.

Reiseablauf - 9 Tage

Tag 1 Reykjavik

Ankunft zu jeder Zeit möglich.

Tag 2 Reykjavik/Skaftafell

Erkunde weiter das Südufer, vorbei an sandigen Ebenen und moosbewachsenen Lavafeldern und mit Zwischenstopps bei zahlreichen historischen und geologischen Sehenswürdigkeiten. Besuche den Kristallstrand und den Gletschersee Jökulsárlón, wo du beobachten kannst, wie Eisberge hinaus aufs Meer getrieben werden und oft im schwarzen Sand stranden. Besuche später das Throbergur-Kulturmuseum und genieße ein traditionelles Abendessen. Du kannst auch eine Bootsfahrt am See machen (Mai-Oktober).

Tag 3 Skaftafell

Erkunde weiter die Südküste, vorbei an sandigen Ebenen und moosbewachsenen Lavafeldern und mit Zwischenstopps bei zahlreichen historischen und geologischen Sehenswürdigkeiten. Besuche den Kristallstrand und den Gletschersee Jökulsárlón. Genieße eine Wanderung im Vatnajökull Nationalpark zum Svartifoss-Wasserfall, der von dunklen basaltischen Lavasäulen umgeben ist. Besuche die historische Siedlung Hof in Öræfi, wo sich eine der am besten erhaltenen Torfkirchen Islands befindet.

Tag 4 Skaftafell/Vik

Entdecke die Schönheit der Südküste Islands und den Ausblick auf den berühmt-berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull. Besuche den malerischen Wasserfall Seljalandsfoss und folge unserem CEO auf einem versteckten Weg zum wenig bekannten Wasserfall Gljúfrabúi. Halte auf dem schwarzen Sandstrand in Reynisfjara und den umliegenden Küstenabschnitten Ausschau nach Vögeln und anderen wilden Tieren.

Tag 5 Vik/Golden Circle/Selfoss

Heute Morgen lernst du im Skôgar Heimat- und Freilichtmuseum mehr über das isländische Kulturerbe und besuchst den malerischen Wasserfall Skógafoss. Hier kannst du die 400 Stufen zum Gipfel der Wasserfälle hinaufsteigen, um eine spektakuläre Aussicht zu genießen. Im Anschluss daran geht es auf eine Rundfahrt entlang des berühmten Goldenen Rings. Besuche den mächtigen Wasserfall Gullfoss und dann Geysir, die heiße Quelle, nach der alle anderen Geysire benannt sind. Besichtige das von G Adventures unterstützte Ökodorf Sólheimar, eine nachhaltige Gemeinschaft mit mehr als 100 Einwohnern, die sich der Hilfe für Menschen mit Behinderungen verschrieben hat. Nach einer Tour durch dieses gemeinnützige Projekt und den verschiedenen Workshops und Programmen genießt du ein typisches Essen in seinem Restaurant.

Tag 6 Selfoss/Snæfellsnes

Der Tag beginnt mit einem Spaziergang im Nationalpark Thingvellir, der letzten Station des Goldenen Rings. Weiter geht es zu einem traditionellen isländischen Bauernhof im engen Fjord von Hvalfjörður, wo du den Alltag auf dem Bauernhof kennenlernen und ein traditionelles Mittagessen vom Erzeuger direkt auf den Tisch genießen kannst. Von hier aus fährst du weiter zur atemberaubenden Halbinsel Snæfellsnes im Westen Islands.

Tag 7 Snæfellsnes

Verbringe den Tag auf der Halbinsel und erkunde dort unter anderem den Snæfellsjökull Nationalpark und seinen berühmten Gletscher, über den Jules Verne in seinem Roman „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ schrieb. Besuche die Búðir-Kirche, die Vulkanschlote Lóndrangar, den Kiesstrand Djúpalónssandur und den Berg Kirkjufell. Wir besuchen auch das Vulkanmuseum Eldfjallasafn, gegründet von Professor Haraldur Sigurðsson, der von der National Geographic Society unterstützt wurde.

Tag 8 Snæfellsnes/Reykjavik

Weiter geht es nach Borgarfjörður, einer Region die den Beinamen „Land der Sagen“ trägt, da dort viele der isländischen Sagen ihren Ursprung haben. Stationen sind Reykholt, das Anwesen des Schriftstellers Snorri Sturluson aus dem 12. Jahrhundert. Außerdem besuchst du die Thermalquelle Deildartunguhver, Europas leistungsstärkste Heißwasserquelle – deren Wasser die meisten Gebäude im Westen Islands beheizt. Dort machen wir Halt im Heilbad Krauma und genießen ein entspannendes Bad, bevor wir für unseren letzten Abend nach Reykjavík weiterfahren.

Tag 9 Reykjavik

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren