Diese Polarexpeditions-Kreuzfahrt bringt Sie auf einer unvergesslichen Reiseroute von Montevideo nach Ushuaia. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft, beeindruckende Gletscher und beobachten Sie Wildtiere auf diesem einzigartigen Abenteuer. Beginnen Sie Ihre Reise auf den Falklandinseln und entdecken sie ihre wilde Schönheit, bevor sie in Südgeorgien schwarze Sandstrände voller Königspinguine antreffen. Anschließend fahren Sie weiter um die Gletscher und Berglandschaft der Südlichen Orkneyinseln zu erleben, wo Sie Zügelpinguine und Seeleoparden beobachten können. Bevor Sie Ihre Reise in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, beenden, entdecken Sie – soweit es das Wetter und die Eisbedingungen zulassen – die vielfältige Tierwelt der Antarktischen Halbinsel.  

HIGHLIGHTS

Besuchen Sie mit einem Team erfahrener Naturführer in unseren Zodiac®-Schlauchbooten die Küsten.

Sie können an einem der zahlreichen Vorträge oder an den Informationsveranstaltungen an Bord des Schiffes teilnehmen. Unsere Naturforscher präsentieren Ihnen Wissenswertes über die örtliche Fauna, Geschichte, Geopolitik, die großen Entdecker, Klima, Umweltschutz, usw.

Lassen Sie sich von einzigartigen Landschaften gefangen nehmen: weiße und schwarze Sandstrände, Gletscher, türkisblaues Wasser, Berglandschaften, schwimmende Eisberge, schneebedeckte Gipfel und Vieles mehr.

Sie erleben die Antarktis zusammen mit einem National Geographic-Fotografen und einem Experten, beide spezialisiert auf die bereiste Region.

Reiseablauf - 21 Tage

1 Montevideo, Uruguay

Montevideo ist die Hauptstadt von Uruguay und eine der bezauberndsten Städte Südamerikas. Genießen Sie ihre Zeit in der Stadt, die noch heute vielerorts das Erbe der spanischen Herrschaft zeigt: Das Viertel Ciudad Vieja, ein ehemaliges Fort, geht auf das 18. Jahrhundert zurück, die Kathedrale und der ehemalige Regierungspalast des Cabildo sind beide historische Monumente. Die Stadt liegt außerdem an einer weitläufigen Bucht mit blauem Wasser und wunderschönen Sandstränden.

2-4 Seetage

Die Le Lyrial ist ein modernes und umweltfreundliches Schiff. Ihre Ausstattung verbindet Luxus, herzliche Atmosphäre und Komfort auf eine außergewöhnliche Weise, die das Markenzeichen von PONANT ist. Das elegante Design innen wie außen und ihre überschaubare Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie unter den Kreuzfahrtschiffen zu etwas Besonderem. Diese Seetage geben Ihnen die Gelegenheit, sich mit dem Schiff vertraut zu machen und die Annehmlichkeiten und Aktivitäten an Bord zu genießen.

5 Grave Cove und The Neck, Falklandinseln

Die Durchquerung der stürmischen Meerenge Woolly Gut bringt Sie zur ruhigen Grave Cove, die Teil der Falklandinseln ist. Die Inseln sind berühmt für ihre Landschaft aus Klippen und Sandstränden; sie sind jedoch auch ein wahres Tierparadies. Mit etwas Glück können Sie hier Commerson-Delfine, ein paar Schafe auf den schier endlosen, grünen Weiden, und – auf der gegenüberliegenden Seite der Insel – eine der größten Kolonien von Eselspinguinen beobachten. Außerdem kommen Sie an The Neck vorbei, einem schmalen Landstreifen, der die beiden Seiten von Saunders Island miteinander verbindet. Dieses Paradies aus endlosen Küstenlinien, türkisblauem Wasser und einzigartiger Tierwelt können Sie mit unseren erfahrenen Naturführern erforschen.

6 Volunteer Point, Falklandinseln

Volunteer Point, benannt nach dem gleichnamigen Schiff Volunteer, ist eine Landzunge an der Ostküste von East Falkland. Die Halbinsel besitzt einen überwältigenden weißen Sandstrand und ist das Zuhause zahlreicher Vögel. Sie ist ein privates Natur- und Vogelschutzgebiet. Hier ist außerdem die größte Kolonie von Königspinguinen beheimatet.

7-8 Seetage

Während dieser Seetage können Sie die einzigartigen und komfortablen Annehmlichkeiten an Bord der Le Lyrial genießen. Entspannen Sie sich im Swimmingpool, lernen Sie Neues in einem der interessanten Vorträge, besuchen Sie eine Show, gehen Sie shoppen oder genießen Sie einfach nur den Ausblick vom Oberdeck aufs Meer.

9-11 Südgeorgien

Entdecken Sie Südgeorgien an Bord des Schiffes. Diese Region wurde von einem Unterwassergebirge geformt, das sich von den Anden bis zur Antarktischen Halbinsel erstreckt. Lassen sie sich von der einzigartigen Polarlandschaft verzaubern, in der Sie zahlreiche Tierarten beobachten können: Königs- und Eselspinguine, See-Elefanten und Pelzrobben.

12 Seetag

Genießen Sie die zahlreichen Angebote und Aktivitäten an Bord während dieses Seetags. Ob Wellness, sportliche Vergnügungen im Fitnesscenter oder eine Runde im Swimmingpool, hier ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Sie können außerdem weitere Vorträge oder Shows besuchen, oder sich einfach auf dem Oberdeck entspannen und die Wellen beobachten. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, einen Meeresbewohner beobachten zu können. Entspannung, Komfort, Ruhe und Unterhaltung sind hier garantiert.

13-14 Südliche Orkneyinseln

Versteckt im Südlichen Ozean liegen nahe der Antarktischen Halbinsel die Südlichen Orkneyinseln. Die abgelegenen Inseln wurden 1821 von Robbenjägern entdeckt und sind zu 85% mit Eis bedeckt. Trotz der Dezimierung durch Walfang und Robbenjagd lebt hier heutzutage eine große Seeleopardenpopulation neben Zügelpinguinen und Schneesturmvögeln. Auf Laurie Island, einer der vier Hauptinseln, befindet sich eine alte Forschungsstation, die immer noch in Betrieb ist.

15 Seetag

Genießen Sie Ihren letzten Seetag, indem Sie die vielfältigen Angebote an Bord der Le Lyrial nutzen. Wenn auf Ihrer Wunschliste noch Aktivitäten offen sind, können Sie diese heute abhaken. Vergessen Sie nicht, sich eine der Shows anzusehen und sich über das täglich wechselnde Unterhaltungsprogramm zu informieren. Jetzt ist die Gelegenheit, die National Geographic-Fotografen und Experten an Bord zu besuchen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen, sofern Sie dies noch nicht getan haben.

16-18 Antarktische Halbinsel

Schließlich erreichen Sie die Antarktische Halbinsel, einen Ort, wie es ihn kein zweites Mal auf der Welt gibt. Genießen Sie den Zauber der eisigen Umgebung, die Besuchern unvergessliche Momente verspricht. Umgeben von unglaublichen Naturschauspielen in Blau und Weiß werden Sie von der außergewöhnlichen Tierwelt fasziniert sein.
Kapitän und Expeditionsleiter prüfen täglich den Zustand des Eises und schlagen Ihnen Ausflüge mit dem Zodiac® oder Landgänge vor, bei denen Sie die Schätze der Antarktischen Halbinsel entdecken können. Sie werden auf den Spuren von Jean-Baptiste Charcot, Adrien de Gerlache und Sir Ernest Shackleton wandeln, den großen Entdeckungsreisenden der Antarktis des 19. Jahrhunderts. Sie haben sich als Erste aufgemacht, diesen entlegenen und unbewohnten Landstrich zu erobern.

19-20 Durchquerung der Drakestraße

Die Drakestraße befindet sich zwischen Kap Hoorn und den Südlichen Shetland Inseln, einer Region, die für die gefährlichen „Furious Fifty“-Winde berüchtigt ist. Sie ist der kürzeste Weg zur Antarktis und eine der unruhigsten Meeresbereiche der Welt. Erfahrene Steuermänner werden Ihnen erklären, dass Sie sich den Besuch des Weißen Kontinent verdienen müssen! Die Drakestraße ist auch die Heimat einer einzigartigen und vielfältigen Meerestierwelt, da hier die kalten Ströme des Südpols auf wärmere, äquatoriale Wassermassen treffen.

21 Ushuaia

Ushuaia, die Hauptstadt der Provinz Feuerland liegt am südlichsten Zipfel Argentiniens und wird Sie nicht enttäuschen. Entdecken Sie die farbenfrohen Häuser vor der Kulisse hoch aufragender, schneebedeckter Gipfel. Ein Ausflug bringt Sie in den Nationalpark Tierra del Fuego und im End of the World Museum erfahren Sie noch mehr über die Geschichte der indigenen Völker. Sie können aber auch eine Bootstour durch die Ushuaia Bay machen, um Seelöwen und Magellan-Pinguine zu beobachten.

Mehr anzeigen

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren