Diese ausgedehnte Reise in den Südatlantik und die Antarktis bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, sowohl die Antarktis als auch die subantarktischen Regionen zu erleben. Auf dieser Expedition begegnen Sie der bemerkenswerten Vielfalt an Wildtieren, die sowohl auf den Falklandinseln als auch in Südgeorgien leben. In diesen Gebieten sind unter anderem die berühmten Königspinguine in großer Zahl zu finden - bevor sie in die Antarktis selbst vordringen.

Sie reisen in Begleitung eines Fotografen und eines Experten von National Geographic, die Ihnen anhand von Vorträgen, Workshops und Einzelgesprächen ein tieferes Verständnis für die Sehenswürdigkeiten und die Bedeutung Ihrer Reise vermitteln und Ihnen zeigen, wie Sie die Geschichte dieser unglaublichen Entdeckungsreise in Bildern festhalten können.

Wir beginnen unsere Expedition in der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia, im argentinischen Feuerland und setzen zunächst Segel in Richtung Falklandinseln.

Die Falklandinseln zeichnen sich durch ihre windgepeitschten Landschaften, die wilde Schönheit der Natur und ihre üppige Fauna aus. Die reichen Gewässer der Inseln beherbergen Albatroskolonien und eine Vielzahl von Pinguinarten, sind Heimat für eine große Vielfalt an Wildtieren - und waren einst eines der Zentren des Walfangs in der Welt.

Auf der Weiterfahrt nach Südgeorgien warten beeindruckende Hochgebirgslandschaften, historische Walfangstationen und eine bemerkenswert reichhaltige Tierwelt auf Sie. Südgeorgien, Heimat riesiger Königspinguinkolonien, wird zweifellos einer der Höhepunkte Ihrer Expedition sein.

Wir fahren weiter nach Süden und besuchen den unberührten Weißen Kontinent. Während wir die Antarktische Halbinsel erkunden, lassen Sie sich von den imposanten Landschaften mit ihren hohen Berggipfeln und dem ewigen Eis, das die gesamte Region dominiert, verzaubern. Jeden Tag planen unser Kapitän und der Expeditionsleiter Anlandungen, Schiffs- und Zodiac® Rundfahrten abhängig von den Eis- und Wetterverhältnissen. Von Wanderungen über unberührte, schneebedeckte Berge über die Erkundung alter Forschungs- und Walfangstationen bis hin zum Kajakfahren in eisbergbedeckten Gewässern und dem Beobachten von Wildtieren vor einer wahrhaft monumentalen Naturkulisse: Diese Reise wird die Expedition Ihres Lebens sein.

Gegen Ende Ihrer Reise können Sie sich mit ihrem National Geographic Experten und Ihrem Fotografen zusammensetzen und gemeinsam Ihre Reiseerfahrungen reflektieren. National Geographic und Ponant teilen die Überzeugung, dass Menschen, die ihre Umwelt verstehen, viel engagierter dabei sind, sie zu bewahren und zu schützen.

Diese Expeditions-Kreuzfahrt findet an Bord der L’Austral, welche Teil der Sisterships-Baureihe von Ponant ist, statt.

Wir sind privilegierte Gäste in dieser entlegenen Gegend, und als solche von den Wetterbedingungen und Packeiskonditionen abhängig. Vor diesem Hintergrund können wir Landungen an bestimmten Orten beziehungsweise Sichtungen von bestimmten Tierarten nicht garantieren. Auch das macht jede National Geographic Kreuzfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis.

Vorübernachtung in Buenos Aires + Besuch + Transfers + Hin- und Rückflug Buenos Aires/Ushuaia/Buenos Aires inklusive.

HIGHLIGHTS

Sie sind mit einem Fotografen von National Geographic unterwegs, der Ihnen für Vorträge, Workshops und Einzel-Sessions zur Verfügung steht und Sie dabei unterstützt, Ihre Reise in Bildern festzuhalten – unabhängig davon, ob Sie bereits erfahrener Fotograf sind oder einfach Ihr Smartphone verwenden.

Außerdem werden Sie von einem Experten von National Geographic begleitet, der sowohl führend in seinem Spezialgebiet ist als auch die Fähigkeit hat, Ihre Reiseerfahrung mit Anekdoten und Einblicken aus seinem eigenen Erfahrungsschatz zu bereichern.

Besuchen Sie die Falklandinseln mit ihrer wilden Schönheit ihrer Natur, ihren ausgedehnten Moorlandschaften und den Kolonien von Schwarzbrauenalbatrossen, Felshüpfern und Eselspinguinen.

Entdecken Sie Südgeorgien mit seinen historischen Walfangstationen, Hochgebirgslandschaften sowie einer reichhaltigen und vielfältigen Tierwelt, darunter riesige Kolonien von Königspinguinen, südlichen Pelzrobben und gewaltigen Seeelefanten.

Erleben Sie die Wunder der Antarktis, von ihren atemberaubenden Landschaften, die von hohen Bergen, steilen Gletschern, faszinierenden Eisbergen und gewaltigen Eisflächen bestimmt werden, und beobachten Sie die unglaubliche Tierwelt mit Albatrossen, Pinguinen, Walen und Robben, die in dieser rauen Gegend zu Hause sind.

Nehmen Sie an Zodiac® Rundfahrten und Kajakausflügen zu einigen der abgelegensten Orte der Welt teil – das alles vor der Kulisse atemberaubender Landschaften und inmitten von beeindruckenden Wildtierkolonien.

Mit Ihrer Reise in die Antarktis mit National Geographic unterstützen Sie außerdem den Erhalt dieser Region: Teile der Erlöse aus Ihrer Reise werden an die National Geographic Society weitergeleitet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Verständnis für und den Schutz unseres Planeten weiter voranzutreiben.

Reiseablauf - 15 Tage

1 Ushuaia, Argentinien

Sie beginnen Ihre Reise in Ushuaia, der Hauptstadt von Feuerland am südlichsten Punkt Argentiniens. Die geschäftige Hafenstadt liegt eingebettet zwischen schneebedeckten Anden und den Ufern des Beagle-Kanals und wird auch das Tor zur Antarktis genannt. Mit etwas Glück können Sie hier bereits die Magellanpinguine beobachten, die in dieser Region zu Hause sind. Nachdem wir uns an Bord der L’Austral eingerichtet haben, beginnen wir unsere Reise nach Süden mit der Durchquerung des Beagle-Kanals

2 Auf See

Nutzen Sie Ihren Tag auf See an Bord der L’Austral, indem Sie zum Beispiel Ihren National Geographic Experten treffen, der Ihnen bei einem Kaffee an der Bar tiefere Einblicke in die Geschichte der Region verschafft. Ihr National Geographic Fotograf bietet Workshops an, um Sie dabei zu unterstützen, Ihr Abenteuer mit der Kamera festzuhalten – unabhängig davon, ob Sie bereits Kameraerfahrung haben oder lediglich Ihr Smartphone verwenden. Gemeinsam mit ihm holen Sie das meiste aus den unglaublichen Motiven heraus, die die atemberaubende Landschaft bietet. Alternativ dazu haben Sie auch die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Landschaften zu beobachten – oder mit ein wenig Glück unter der Anleitung unserer Naturforscher einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

3 New Island und Grave Cove, Falklandinseln

New Island gilt als eine der schönsten Inseln des Falkland-Archipels. Wenn Sie an den windgepeitschten Ufern landen, kommen Sie an einem winzigen Dorf vorbei, in dem nur zwei Familien leben, bevor Sie durch die Moore zu einem der Höhepunkte unserer Reise wandern: Einer Schwarzbrauenalbatroskolonie, die mit Felsenpinguinen durchsetzt ist. Nehmen Sie Platz und beobachten Sie, wie diese majestätischen Vögel ihre Nester anfliegen - die vielen Versuche bieten perfekte Fotomotive. Währenddessen schlängeln sich die Felsenpinguine zwischen den Nestern darunter hindurch. Über die Mittagszeit durchquert die L'Austral die turbulente Woolly Gut-Meerenge und erreicht schließlich die einsam gelegene Bucht von Grave Cove auf. Sie verdankt ihren Namen den Überresten der Walfängergräber, die oberhalb der weißen Sandstrände angelegt wurden. Nach der Landung spazieren Sie durch das Dünengras, um eine der größten Eselspinguinkolonien auf den Falklandinseln zu besuchen.

4-5 Auf See

An diesem Tag auf See haben Sie ausgiebig Gelegenheit, die Angebote an Bord der L‘Austral zu nutzen. Beobachten Sie das reichhaltige Tierleben im Meer und in der Luft, nutzen Sie die Gelegenheit, die mitreisenden Experten und Fotografen von National Geographic zu treffen und sich im Rahmen von gemeinsamen Workshops einen tieferen Einblick in unser Reiseziel zu verschaffen oder besuchen Sie die bordeigene Fotogalerie mit einer Ausstellung der professionellen Fotos, die bisher auf unserer Reise aufgenommen wurden. Alternativ dazu können Sie sich in die Panorama-Lounge zurückziehen, um in der Sammlung von Magazinen und Büchern von National Geographic zu schmökern, oder verbringen Sie Zeit in Ihrer Kabine, wo Ihnen eine Vielzahl von Dokumentarfilmen von National Geographic auf Abruf zur Verfügung steht.

6-8 Südgeorgien

Mit seinen gewaltigen Bergen, einer reichhaltigen Tierwelt und seiner faszinierenden Geschichte wird Südgeorgien wahrscheinlich der Höhepunkt Ihrer Reise sein: Die Gewässer um Südgeorgien gehören zu den fischreichsten der Erde, und so war Südgeorgien traditionell das Zentrum der weltweiten Walfangindustrie. Obwohl dieser Industriezweig mittlerweile aus der Region verschwunden ist, bleiben die Ruinen - und auch die Tierwelt kehrt langsam wieder zurück. Während wir die Insel umfahren, halten Sie Ausschau nach einigen der größten Walarten der Welt, die in diesem Gewässer zu Hause sind. An Land gibt es Kolonien von Königspinguinen mit mehr als 300.000 Vögeln, unterbrochen von Kolonien von südlichen Pelzrobben und gigantischen Seeelefanten. Wenn die Bedingungen es zulassen, werden wir landen, damit Sie dieses bemerkenswerte Naturschauspiel aus der Nähe erleben können.

9-10 Auf See

Die Durchquerung der Drake Passage ist eine hervorragende Gelegenheit, um Ihren National Geographic-Fotografen und -Experten kennenzulernen, Vorträge und Workshops zu besuchen oder einfach nur bei einer Mahlzeit zu plaudern. Üben Sie Ihre neu gewonnenen Fähigkeiten an Deck und machen Sie einige Aufnahmen von Albatrossen - oder gönnen Sie sich einen Moment des entspannten Lesens in der Panorama-Lounge, während Sie die Umgebung genießen.

11-13 Antarktische Halbinsel

Die Region der Antarktischen Halbinsel besteht aus Inselketten und Bergen, die mit Schnee und Eis bedeckt sind und durch tiefe Kanäle zerfurcht sind, die durch diese dramatische Landschaft führen. So rau die Natur hier auch erscheinen mag, es gibt eine Fülle von Wildtieren, die hier beheimatet sind: Von Pinguinen über Robben bis hin zu den verschiedenen Walarten, die unter dem Eis ihre Nahrung finden. Buchstäblich im Minutentakt kann sich das Wetter von Schneestürmen zu strahlendem Sonnenschein und zurück ändern - was jede Aussicht spektakulär und jede Begegnung mit Wildtieren unvergesslich macht.

Jeden Tag planen der Kapitän und der Expeditionsleiter je nach Wetter- und Eisbedingungen Zodiac® Rundfahrten oder -anlandungen, um die unendlichen Weiten der Antarktischen Halbinsel zu erkunden. Auf unserer ausgedehnten Reise werden wir in der Lage sein, einen großen Radius abzudecken und diverse Anlandungen zu machen, um Gletscher, Eisschollen, Tafeleisberge und Berggipfel zu erkunden. Dazwischen besuchen wir vulkanische Strände, Forschungsstationen, bezaubernde Buchten und Ruinen aus der Hochzeit der Walfangindustrie in der Region.

Während unserer Zeit in der Antarktis haben Sie vielleicht das Glück, verschiedene Pinguinarten, Buckelwale, Blauwale und Orcas, sowie Robben und eine Vielzahl von Wildvögeln zu beobachten.

Während der ganzen Zeit Ihres Aufenthalts reisen Sie mit einem Team von erfahrenen Naturforschern sowie Ihrem Experten und Fotografen von National Geographic. Gemeinsam werden sie dazu beitragen, Ihre Erfahrungen festzuhalten, damit Sie bei Ihrer Rückkehr noch mehr Anekdoten erzählen können.

14-15 Durchquerung der Drake-Passage

Gegen Ende unserer Reise durchqueren wir noch einmal die Drake-Passage und lassen die Landschaften und das Tierleben der Antarktis allmählich hinter uns. Sie können an Deck die Seevögel beobachten, die uns begleiten, und nach Albatrossen Ausschau halten, die über der Meeresoberfläche dahingleiten. Diese raue Region ist trotzdem voller Leben, da die ozeanischen Strömungen die Nahrung der Meeresbewohner Richtung Oberfläche spülen.

An den Tagen auf See haben Sie noch einmal die Gelegenheit, sich mit ihrem National Geographic Experten und Ihrem Fotografen zusammensetzten, ihre Fotos zu sortieren, und gemeinsam über Ihre Reiseerfahrungen reflektieren. National Geographic und Ponant teilen die Überzeugung, dass Menschen, die ihre Umwelt verstehen, viel engagierter dabei sind, sie zu bewahren und zu schützen.

16 Ushuaia, Argentinien

Sie beenden ihr Antarktis-Abenteuer, wo es begonnen hat: In Ushuaia, der Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland. Nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit, die Stadt zu erkunden, bevor Sie die Heimreise antreten. Wenn Ihr Flugzeug abhebt, werfen Sie noch einmal einen Blick zurück auf die spektakuläre Landschaft unter Ihnen, bevor Sie die Heimreise aus einer der entlegensten Regionen der Erde antreten.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren