Ob epische Tierwelt, hoch aufragende Gipfel oder die Tundra, die sich bis zum Horizont erstreckt: In Alaska ist alles größer. Begebt euch in den hohen Norden – wo die Sonne im Sommer nie ganz untergeht – und nutzt die langen Tage auf Wanderungen und Ausflügen zur Wildbeobachtung in der Wildnis Alaskas. Erkundet die Nationalparks Denali und Kenai Fjords, wo sich eure Kinder auf ein lehrreiches Abenteuer begeben, um ihre Abzeichen als „Junior Ranger“ zu erhalten.

HIGHLIGHTS

Alaska SeaLife Center, Das weltberühmte Alaska SeaLife Center, eine erstklassige ozeanologische Einrichtung, hat bei einer Reihe von Naturschutzinitiativen mit der National Geographic Society zusammengearbeitet. Besuche die Labors des Zentrums und erfahre bei einer Präsentation von einem Forscher mehr über aktuelle Projekte.

Reiseablauf - 9 Tage

Tag 1 Anchorage

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Am Abend könnt ihr bei einem Willkommenstreffen eure Mitreisenden kennenlernen. Der Ankunftstransfer ist inbegriffen.

Tag 2 Anchorage/Seward

Fahrt auf dem malerischen Seward Highway, vorbei am Turnagain Arm, wo durch eine der größten Bohr-Gezeiten der Welt täglich eine riesige Welle in der Wasserstraße entsteht. Weiterfahrt nach Seward für einen Besuch im berühmten Alaska SeaLife Center, einem Aquarium, das mit National Geographic bei Initiativen zur Erhaltung der Tierwelt zusammenarbeitet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um Seward zu erkunden; alternativ könnt ihr ein Abenteuer in Wildnis Alaskas unternehmen und wandern, kajakfahren oder sogar einen Hubschrauberflug und Hundeschlittenfahrten über einen Gletscher unternehmen!

Tag 3 Seward

Mit dem Katamaran durchquert ihr den Kenai Fjords Nationalpark, wo sich über 40 Gletscher vom Küstengebirge auf eisigen Pfaden ins Meer hinab schlängeln. Unser Boot bringt uns zum Ende eines dieser gewaltigen Eisschilde, wo sehen und hören können wie riesige Eisbrocken direkt ins Wasser stürzen. Kenai ist außerdem ein Paradies für Tierliebhaber, in dem Orcas und Buckelwale, Papageientaucher, Schweinswale und viele weitere Arten beheimatet sind. Genießt ein Mittagessen an Bord und lernt den Park-Ranger kennen, der und begleitet und die jungen Reisegäste dabei unterstützt, ihr erstes Junior-Ranger-Abzeichen der Reise abzulegen!

Tag 4 Seward/Talkeetna

Auf unserer Rückfahrt richtung Norden machen wir Halt, um die Wildnis rund um die Bergstadt Girdwood zu erkunden. Dort wandert ihr auf einem kurvenreichen Bohlenweg durch den nördlichsten Regenwald Nordamerikas; anschließend besteigt ihr eine handbetriebene Seilbahn, in der ihr eure Familie abwechselnd an einem hoch über einem rauschenden Fluss gespannten Seil entlangzieht. Später fahrt ihr mit der Gondel auf den Mount Alyeska, um einen Blick auf die hängenden Gletscher zu werfen, die sich an die hohen Bergklippen schmiegen. Weiter geht es nach Talkeetna, einer kuriosen Ortschaft, in der sich viele Bergsteiger versammeln, um den hohen Gipfel von Denali zu bezwingen.

Tag 5 Talkeetna/Denali Nationalpark

Auf dem Weg zum Denali Nationalpark kommen wir dem höchsten Gipfel Nordamerikas, dem Denali oder „dem Großen“, immer näher. Selbst unter den hoch aufragenden Gipfeln der Alaska Range dominiert Denali den Horizont. Am Tor zum Park erhalten wir unsere Junior Ranger-Pakete und treffen uns mit einem Field Educator im Denali Education Center, um mehr über die umliegenden Ökosysteme und die indigenen Bewohner zu erfahren, die seit Jahrhunderten in diesen unwirtlichen Bedingungen überleben. Heute Nachmittag fahren wir zum Haus eines wahren alaskischen Helden, Jeff King, der das anstrengende, 998 Meilen lange Iditarod-Hundeschlittenrennen viermal gewonnen hat! Kuschelt eine Husky-Welpe und seht zu, wie erwachsene Champion-Schlittenhunde ihr Sommer-Trainingsprogramm durchlaufen.

Tag 6 Denali Nationalpark

Heute Morgen unternehmen wir einen Ausflug in das Herz des Denali Nationalparks und genießen eine Wildtiersafari. Die fantastischen Kreaturen des Parks heben sich von der kargen Landschaft ab, und eine Fahrt entlang der Straße des Parks erweist sich oft als beste Gelegenheit, sie zu beobachten. Während wir zum Eielson Visitor Center fahren, könnt ihr euch auf die Suche nach den Denalis „Big Five“ machen: Grizzlybären, Elche, Karibus, Dall-Schafe und selten anzutreffende Wölfe. Schließt euch einem Ranger auf einer Wanderung an, um die baumlose Tundra und die üppig gedeihenden Pflanzen genauer zu betrachten. Die Rückfahrt zu unserem Hotel bietet eine weitere Möglichkeit zur Tierbeobachtung.

Tag 7 Denali Nationalpark

Heute Vormittag trefft ihr euch mit einem Bewohner Alaskas, um alles über das Leben im nördlichsten US-Bundesstaat zu erfahren. Anschließend unternehmt ihr mit einem Naturführer vom Denali Education Center eine Wanderung. Kinder haben die Möglichkeit, ihre Aktivitäten im Rahmen der Junior Ranger Initiative abzuschließen. Genießt einen freien Nachmittag zum Entspannen oder begebet euch auf einem Hubschrauberflug über den hoch aufragenden Gipfel von Denali.

Tag 8 Denali Nationalpark/Anchorage

Genießt einen Vormittag zur freien Verfügung, um eine letzte Wanderung oder eine optionale malerische Flussschifffahrt zu unternehmen, bevor ihr zu unserer Rückfahrt nach Anchorage aufbrecht. Schließt euch heute Abend der Gruppe zu einem Abschiedsessen an.

Tag 9 Anchorage

Abreise zu jeder Zeit möglich.

Mehr anzeigen

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Webseite unseres offiziellen Lizenzpartners weitergeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der Webseite unseres Lizenzpartners, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren