Stechen Sie in See zu einer bemerkenswerte Expeditions-Kreuzfahrt auf dem Amazonas, dem größten Fluss der Welt, der den gesamten südamerikanischen Kontinent durchfließt. Erkunden Sie die bezaubernden, vielseitigen Landschaften, das exotische Tierleben und die traditionellen Kulturen, die diese Gegend zu einer der spektakulärsten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Welt machen. Ihre 13-tägige Expeditions-Kreuzfahrt beginnt in Cayenne in Französisch-Guayana. Von hier aus fahren Sie die brasilianische Atlantikküste entlang und besuchen geschichtsträchtige tropische Ziele wie Macapá, Guajará, Parintins und Lucia mit ihrer faszinierenden landschaftlichen Schönheit. Entdecken Sie die wunderschöne Stadt Belém und lassen Sie sich von ihrem riesigen Markt unter freiem Himmel im Schutz der Mauern der Forte do Presépio einfangen. Diese Region ist weltberühmt für ihr einzigartiges Ökosystem und die Geburtsstätte eines geschützten tropischen Lebensraumes – und Sie haben die seltene Gelegenheit, daran teilzuhaben.

HIGHLIGHTS

Werden Sie Zeuge einer unglaublichen reichen Vielfalt von einheimischen Tierarten, darunter Tukane, Falken, Ibise, Papageien, Insekten, Leguane, Echsen, Affen, Büffel, Flussdelphine, verschiedene Fischarten und mehr.

In Parintins genießen Sie eine traditionelle Vorführung auf dem „Boi Bumba“ Festival.

Fahren Sie an den Armen des faszinierenden Amazonas, des längsten Flusses der Welt entlang.

Erleben Sie das Privileg, zwischen Cayenne und Belém den Äquator zu kreuzen.

Auf den Iles des Salut haben Sie die Gelegenheit, inmitten von exotischer Vegetation zwischen den ehemaligen Gefängnisgebäuden spazieren zu gehen.

Reiseablauf - 13 Tage

1 Cayenne

Ihre Expeditions-Kreuzfahrt beginnt in Cayenne, der Hauptstadt von Französisch-Guayana, in der sie malerische Strände, alte, kreolische Gebäude und uralte Monumente entdecken können. Erkunden Sie die beiden weltberühmten Museen Musée Local de la Guyana und das Musée des Cultures Guyanaises. Hier können Sie mehr über die historischen und kulturellen Hintergründe der Region erfahren. Der Place des Palmistes mit seinen drei hoch aufragenden Guisanbourg-Palmen ist der zentrale Platz von Cayenne. Er ist jedes Jahr Dreh- und Angelpunkt für eine Vielzahl von Events.

2 Auf See

An Ihrem ersten Tag an Bord haben Sie Gelegenheit, sich mit den luxuriösen Einrichtungen an Bord der Le Dumont-d’Urville vertraut zu machen. Gönnen Sie sich einen Augenblick der Entspannung im Spa oder halten Sie sich im bordeigenen Fitnessstudio in Form. Je nach Saison können Sie sich auch dazu verführen lassen, in den Swimming Pool zu springen oder das Deck zum Sonnenbaden zu nutzen. An diesem Tag haben Sie auch die Möglichkeit, die an Bord angebotenen Konferenzen und Shows zu besuchen, in der Bordboutique shoppen zu gehen, oder die PONANT-Fotografen zu treffen. Liebhaber des offenen Meeres haben die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Wellen zu beobachten – oder mit ein wenig Glück einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

3 Macapa & Mucurui, Amazonia

Bekannt als die “Hauptstadt der Weltmitte“ ist Macapa die einzige brasilianische Stadt, die direkt am Äquator liegt. Entdecken Sie die Militärgeschichte dieser großartigen Stadt und erkunden Sie die Festung von Sao Jose de Macapa, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde, um die brasilianischen Gebiete während der Kolonisation des Amazonas durch die Portugiesen zu verteidigen.

4 Aquiqui & Guajará, Amazonia

Der Aquiqui Fluss ist einer der vielen Arme des Amazonas, in dem das Leben pulsiert. Der dichte Regenwald ist Heimat einer Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten, darunter viele Wasservögel. Wenn das Wasser tief genug ist, werden wir mit einem Zodiac® Schlauchboot die Seitenarme des Flusses erkunden. Hier haben Sie die Gelegenheit, Cocoi-Reiher, Falken und Schlangenhalsvögel, sowie Totenkopfäffchen und Leguane zu beobachten.
Danach fahren Sie auf dem Guajará Fluss, einem anderen Arm des Amazonas, flussabwärts. An diesem schnellfließenden Fluss liegen einige wenige Ansiedlungen. Zu den vielen Tierarten, die hier ansässig sind, gehören Büffel, Faultiere, grüne Leguane und unzählige exotische Vogelarten, die über dem Fluss und im Waldhimmel kreisen. Vielleicht haben Sie sogar Glück und entdecken den berühmten Amazonasdelphin im Wasser.

5 Santarém, Amazonia

Santarém, am Zusammenfluss des Tapajós und des Amazonas gelegen, ist die drittgrößte Stadt Amazonias und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Bekannt für ihre Wälder und speziell das kleine Dorf Alter do Chão mit seinen karibisch anmutenden Stränden, bietet Santarém eine wunderbare Gelegenheit, das Ökosystem des Amazonas zu entdecken.

6 Parintins, Amazonia

Die Stadt Parintins ist für das traditionelle “Boi Bumba” Festival bekannt, bei dem die kulturelle Vielfalt des Amazonasgebiets gefeiert wird. Das Fest findet jährlich an den letzten drei Junitagen statt und erinnert an den weltberühmten Karneval von Rio. Im Gegensatz dazu orientiert sich das Motto von „Boi Bumba“ stark am Amazonas und seinem reichhaltigen Ökosystem. Eine Vorführung aus dem Festivalprogramm wird präsentiert, sobald unser Schiff hier anlegt – eine Gelegenheit für Sie, die wunderschönen Kostüme der Tänzer zu bewundern und sich vom Rhythmus der Musik verführen zu lassen.

7 Alter Do Chao, Amazonia

Trotz seines Images als undurchdringlicher Dschungel ist der Amazonas ein wundervoller Ort für Entdecker – sogar für die unerfahreneren Entdecker unter Ihnen. Auf Ihrem Weg tiefer in dieses grüne Paradies fahren Sie zwischen Peru und Kolumbien nach Brasilien. Dieser außergewöhnliche Ort ist noch weitestgehend unberührt und geheimer Zufluchtsort für tausende von Tierarten und eine Handvoll Indio-Stämme, die hier Leben – weit jenseits jeglichen Kontakts mit der Zivilisation und in Harmonie mit der Natur. Mit dem Zodiac® Schlauchboot haben sie untertags und bei Nacht die Gelegenheit, ihre faszinierende Umgebung zu erkunden.

8 Lucia, Amazonia

9 Breves, Enge von Breves

10 Belém, Amazonia

Nehmen Sie sich die Zeit, die historische Stadt Belém zu erkunden, die sich entlang der Bucht von Guajar auf dem Amazonasdelta in der Nordspitze Brasiliens erstreckt. Verlieren Sie sich auf dem belebten Ver-o-Peso Markt und seiner charakteristischen turmbewehrten Eisenstrukturen, dem Mercado de Ferro, bevor Sie sich auf dem Weg zum neoklassischen Da Paz Theater machen, die barocke Kathedrale von Sé und das Presépio Fort besichtigen, dessen Befestigungen über die Altstadt und die Bucht wachen. Der botanische Garten Bosque Rodriguez-Alves ist ein faszinierender Amazonas-Urwald in Miniaturform, der in der Mitte einer im 19. Jahrhundert gegründeten Stadt liegt.

11 Auf See

An diesem Bordtag haben Sie ausgiebig Gelegenheit, die luxuriösen Einrichtungen an Bord der Le Dumont-d’Urville zu nutzen. Gönnen Sie sich einen Augenblick der Entspannung im Spa oder halten Sie sich im bordeigenen Fitnessstudio in Form. Je nach Saison können Sie sich auch dazu verführen lassen, in den Swimming Pool zu springen oder das Deck zum Sonnenbaden zu nutzen. Des Weiteren haben Sie auch die Möglichkeit, die an Bord angebotenen Konferenzen und Shows zu besuchen, in der Bordboutique shoppen zu gehen, oder die PONANT-Fotografen zu treffen. Liebhaber des offenen Meeres haben die Gelegenheit, das Oberdeck des Schiffes zu besuchen und die spektakulären Wellen zu beobachten – oder mit ein wenig Glück einen Blick auf diverse Meeresbewohner zu erhaschen.

12 Iles des Salut

Die geschichtsträchtigen Iles des Salut sind wegen der starken Strömungen, die den Zugang zu den Inseln erschweren, auch als „Inseln des Teufels“ bekannt. Des Weiteren ist die Insel dafür berühmt und berüchtigt, das hier ein Gefängnis unterhalten wurde, in dem extrem harte Haftbedingungen herrschten und in dem seinerzeit Alfred Dreyfus gefangen gehalten wurde. Heute können Sie diese faszinierende Stätte mit ihren weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser als Besucher genießen. Im Rahmen unserer Fahrt laden wir Sie ein, die Überreste des Gefängnisses, wie zum Beispiel die Zellen und das verlassene Krankenhaus zu besichtigen.

13 Cayenne

Ihre Expeditions-Kreuzfahrt auf dem Amazonas endet Cayenne. Nehmen Sie sich die Zeit, diese Stadt besser kennenzulernen, erkunden sie den berühmten Place des Palmistes und genießen Sie die lokale Kultur, bevor Sie sich wieder auf den Heimweg machen.

Mehr anzeigen

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren

Sie verlassen diese Webseite und werden auf eine externe Webseite umgeleitet.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der externen Webseite, um sich darüber zu informieren, wie Ihre persönlichen Informationen verwendet werden.

Jetzt informieren