Stadt der Inka

Reise Blog

Stadt der Inka

Vor gut hundert Jahren wurde Machu Picchu vom Archäologen Hiram Bingham wiederentdeckt. Der Besuch dieser Stätte führt in eine der faszinierendsten Kulturen Südamerikas.
September 1, 2020

Wer den beschwerlichen Weg über den Inka-Trail oder den Salkantay-Trail geschafft hat und auf Machu Picchu blickt, kann nicht anders, als überwältigt zu sein. Die Morgensonne lässt die Konturen der Terrassen und der Ruinen sanft hervortreten, Wolkenfetzen hängen am gut 2 700 Meter hohen, wie ein Kegel geformten Huayna Picchu. Vier bis fünf Tage dauert die Anreise hierher, hoch hinauf in die Anden. Sie beginnt in der rund 70 Kilometer entfernten Inka-Hauptstadt Cusco, wie Machu Picchu ein Unesco-Weltkulturerbe und bester Ausgangspunkt für den Besuch der sagenhaften Ruinenanlage, deren Besuch jedes Jahr auf dem Programm von vielen Tausend Reisenden steht.

Lesen Sie mehr auf National Geographic

Mehr anzeigen
WILLKOMMEN ZUM NATIONAL GEOGRAPHIC EXPEDITIONS BLOG

Hier lernen Sie mehr über das Wissen unserer Experten, können sich Reise Tipps oder einfach nur Inspiration für Ihre nächste Reise holen. Sehen Sie die Welt mit unseren Augen!