Reise Blog

Arktis und Antarktis – wirklich zwei verschiedene Welten?

May 11, 2021

Die Arktis und die Antarktis liegen auf entgegengesetzten Polen – aber unterscheiden sie sich wirklich so sehr voneinander? In diesem Artikel haben wir diese beiden faszinierenden Reiseziele für Sie gegenübergestellt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche der Destinationen auf Ihrer “Bucket List” an erster Stelle stehen sollte. Außerdem wollen wir Ihnen zeigen, warum Reisen mit National Geographic die wahrscheinlich beste Art und Weise ist, die spektakuläre landschaftliche Schönheit und die vielseitige Fauna der Polarregionen kennenzulernen.

Gefrorener Ozean oder vereister Kontinent? Ihre Entscheidung.

Obwohl Nord- und Südpol auch viele Gemeinsamkeiten haben, unterscheiden sie sich unter dem ewigen Eis an der Oberfläche sehr grundlegend voneinander. Die Arktis ist ein gefrorener Ozean, der von den Landmassen von Kanada, Grönland, Island, Norwegen, Russland, Schweden und Finnland, die jeweils auch territoriale Ansprüche auf Teile der Region erheben, eingeschlossen ist. Im Gegensatz dazu ist die Antarktis ein eigener Kontinent, der völlig von Eis bedeckt und nicht Teil eines Staates ist.

Wann sollten Sie reisen? Folgen Sie der Sonne!

Besuche in der Arktis oder Antarktis sind lediglich in den Sommermonaten möglich. Während Sie die Arktis in den Sommermonaten der nördlichen Hemisphäre von Mai bis September besuchen können, ist die Antarktis lediglich in den Sommermonaten der südlichen Erdhalbkugel zwischen November und März zugänglich. Obwohl in beiden Regionen sehr oft die Sonne scheint, müssen Sie sich warm anziehen: In der Arktis klettert das Thermometer im Sommer auf bis zu 12°C, obwohl Temperaturen um 0°C durchaus nicht ungewöhnlich sind. In der Antarktis ist es deutlich kälter, und sogar im Somme liegen die Höchsttemperaturen selten über dem Gefrierpunkt. Sie brauchen sich allerdings um Ihre Kleidung keine Gedanken machen: Wir stellen Ihnen einen National Geographic Polar-Parka zur Verfügung, der Sie mit Sicherheit warmhalten wird!

“Coole“ Tierarten: Bevorzugen Sie Eisbären oder Pinguine?

Neben der Faszination für die majestätische Stille der weißen Polarlandschaften kommen Reisende vor allem in diese Region, um die einzigartige Fauna kennenzulernen, die hier zu Hause ist. Und auch hier gibt es einige deutliche Unterschiede: Falls Sie darauf hoffen, sowohl Eisbären als auch Pinguine an einem Ort zu sehen, werden Sie leider enttäuscht werden.

Eisbären sind ausschließlich in der Arktis anzutreffen. Und obwohl wir nicht immer sicherstellen können, dass Sie diese faszinierenden Geschöpfe beobachten können, habe Sie dank des erfahrenen Teams von Naturführern und Experten an Bord die bestmögliche Chance auf eine Begegnung. Neben Eisbären können Sie auch Walrosse, Moschusochsen, Rentiere, und Polarfüchse, sowie Wale und andere Meerbewohner beobachten.

In der Antarktis gibt es im Gegensatz dazu keine landlebende Fauna. Aber wenn Sie Pinguine sehen wollen, sind Sie hier genau richtig. Auch in der Antarktis gibt es Wale und viele verschiedene Vogelarten sind hier zu Hause.

Leben im ewigen Eis

Das Leben der menschlichen Bewohner der Polarregionen könnte auf der Nord- und Südhalbkugel nicht unterschiedlicher sein: In der Arktis gibt es eine Vielzahl von Stammesgemeinschaften, die die nördlichsten Regionen von Kanada, Russland und Grönland ihr zu Hause nennen. Viele dieser Menschen sind seit Generationen in diesem schönen, aber unwirtlichen Teil des Planeten heimisch, und haben sich auf bemerkenswerte Weise an das Leben dort angepasst. Dieser Lebensstil, der viel auf den Gewohnheiten der lokalen Fauna basiert, hat sich im Lauf der Jahre oft nur sehr wenig verändert.

Im Gegensatz dazu sind die einzigen Menschen, die auf dem antarktischen Kontinent leben die Wissenschaftler, die hier in Forschungsstationen arbeiten. Aber was der Antarktis an Kultur fehlt, macht sie mir ihren einzigartigen, dramatischen Landschaften wett. Obwohl der Kontinent fast völlig mit Schnee und Eis bedeckt ist, werden Ihnen seine schroffen Gipfel, endlosen Schneewüsten und surrealen Gletscherlandschaften mit Sicherheit den Atem rauben.

Egal welchen Pol Sie sich aussuchen – reisen Sie mit uns!

Es gibt keinen besseren Weg die Polarregionen der Erde zu erkunden als mit National Geographic. Mit unseren kleinen, aber luxuriösen Expeditionskreuzfahrtschiffen erreichen Sie das Herz der Polarregionen. So können Sie auch Orte besuchen, die größeren Kreuzfahrtschiffen verwehrt sind. Auf jeder dieser Reisen werden Sie von einem Experten und einem Fotografen von National Geographic sowie einem Team von Naturführern begleitet, die Ihre Leidenschaft für und ihr Wissen über diese beeindruckende Landschaft und Fauna gern mit Ihnen teilen.

National Geographic widmet sich der Erhaltung und dem Schutz jedes unserer Reiseziele. Mit unseren Reisen übertreffen wir sämtliche geltenden Umweltschutzstandards und tragen so dazu bei, die Auswirkungen unseres Besuches auf das Ökosystem und die lokale Bevölkerung auf ein Minimum zu beschränken. Gehen Sie mit uns auf eine einzigartige Reise zu den entlegensten Orten der Erde und genießen Sie atemberaubende Landschaften, faszinierende Begegnungen mit Wildtieren. Darüber hinaus leisten Sie einen Beitrag für die National Geographic Society, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, unseren Planeten zu schützen und zu bewahren.

Alle unsere Expeditionskreuzfahrten in die Polarregion finden Sie hier.

Mehr anzeigen
WILLKOMMEN ZUM NATIONAL GEOGRAPHIC EXPEDITIONS BLOG

Hier lernen Sie mehr über das Wissen unserer Experten, können sich Reise Tipps oder einfach nur Inspiration für Ihre nächste Reise holen. Sehen Sie die Welt mit unseren Augen!